Anlagen 1 und 2

Rezeptur: Gekündigte Hilfstaxe gilt bis 31. Dezember APOTHEKE ADHOC, 05.10.2018 07:57 Uhr

Berlin - Im Juni hatte der Deutsche Apothekerverband (DAV) die Anlagen 1 und 2 sowie Teile der Anlage 3 der Hilfstaxe gekündigt. Deadline für die Anlagen 1 und 2 war der 30. September. Wer hoffte, ab 1. Oktober entsprechend Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) abrechnen zu können, wurde enttäuscht.

Bei aussichtsreicher Ausgangslage haben sich DAV und GKV-Spitzenverband für die gekündigten Anlagen 1 und 2 der Hilfstaxe auf eine Übergangsregelung geeinigt. Beschlossen wurde die Kündigung am Rande der ABDA-Mitgliederversammlung am 28. Juni. Bis zum Jahresende gelten die Anlagen weiter, soweit die Zwischenlösung.

„Nach Angaben des DAV hat man sich mit dem GKV-Spitzenverband auf eine befristete Fortgeltung der in den Anlagen 1 und 2 des Vertrages über die Preisbildung für Stoffe und Zubereitungen aus Stoffen (§§ 4 und 5 der Arzneimittelpreisverordnung), der sogenannten Hilfstaxe, niedergelegten Preise für Stoffe und Gefäße bis zu einem einvernehmlichen Beschluss über entsprechende Aktualisierungen und Ergänzungen, spätestens jedoch bis zum 31. Dezember 2018 geeinigt“, schreibt die ABDA.

Die Verhandlungen zur Neuordnung der Hilfstaxe dauern noch an, bis zum Jahresende soll jedoch eine Einigung getroffen werden. Die Überarbeitung der Anlagen 1 – Liste der Arzneimittelpreise – und 2 – Liste der Gefäße – ist längst überfällig, denn die festgesetzten Preise gelten bereits seit 2009.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»

Sorge vor ungeordnetem Brexit

Merck stockt Arzneilager auf»

Versandapotheken

Aponeo: Saison- und Bündelangebot»
Politik

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»

Umstrittener Glossareintrag

BMG: Botendienst statt Online-Apotheke»
Internationales

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»
Pharmazie

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»

OTC-Switch

Desloratadin: Hexal gewinnt gegen BMG»
Panorama

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»

WHO

Behandlungsfehler: Jede Minute sterben fünf Menschen»

Bargeld und Medikamente gestohlen

Brachiale Methoden bei Apothekeneinbrüchen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»