Beratungstag

Lierac-Chef berät in Apotheke Carolin Ciulli, 21.05.2019 14:20 Uhr

Berlin - Aktionstage gehören in vielen Apotheken zu den besonderen Ereignissen im Alltag. Kosmetikhersteller bieten an, geschulte Mitarbeiter mit Proben, Informationen und speziellen Messgeräten zu schicken. Beim Lierac-Hersteller Alès steht regelmäßig Deutschlandchef Andreas Lerche im weißen Kittel in der Offizin.

Der französische Kosmetikhersteller schickt hierzulande rund zehn Mitarbeiter in die Apotheken. Der Außendienst stellt aktuell ein neues Beratungskonzept vor. „Alle unsere Außendienstmitarbeiterinnen machen Sell-out, daher ich auch“, sagt Lerche. Vergangene Woche war er selbst in einer Apotheke und verkaufte im weißen Kittel Lierac. „Ich sehe mich als Teil unseres Vertriebsteams und unterstütze, wo ich kann.“ Dabei komme ihm auch seine Einzelhandelsausbildung zugute. „Ich habe einfach schon immer gerne beraten und verkauft.“

In der Frankfurter Einhorn-Apotheke reagierten die Apothekenmitarbeiter zunächst erstaunt, aber positiv auf den Einsatz des Deutschlandchefs. „Ich vermute, in der Kosmetikwelt ist sowas bisher unüblich, was mich ein wenig erstaunt.“ Im Einzelhandel, etwa während seiner Tätigkeit bei Kaufhaus Peek & Cloppenburg, habe an einem Samstag im Monat die komplette Unternehmensleitung acht Stunden verkauft. „Nur so weiß man, was an der Basis los ist.“

Alès bietet bei den Aktionstagen beispielsweise eine Hautanalyse an und stellt für die Kunden ein Pflegeritual zusammen. Lerche will in den kommenden Monaten regelmäßig in der Apotheke stehen: „Bis Jahresende will ich pro Gebiet mindestens einen Tag machen. In der Region Frankfurt sind aber sogar drei geplant.“ Das Unternehmen hat das Bundesgebiet in zehn Regionen unterteilt.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»