Beratungstag

Lierac-Chef berät in Apotheke Carolin Ciulli, 21.05.2019 14:20 Uhr

Berlin - Aktionstage gehören in vielen Apotheken zu den besonderen Ereignissen im Alltag. Kosmetikhersteller bieten an, geschulte Mitarbeiter mit Proben, Informationen und speziellen Messgeräten zu schicken. Beim Lierac-Hersteller Alès steht regelmäßig Deutschlandchef Andreas Lerche im weißen Kittel in der Offizin.

Der französische Kosmetikhersteller schickt hierzulande rund zehn Mitarbeiter in die Apotheken. Der Außendienst stellt aktuell ein neues Beratungskonzept vor. „Alle unsere Außendienstmitarbeiterinnen machen Sell-out, daher ich auch“, sagt Lerche. Vergangene Woche war er selbst in einer Apotheke und verkaufte im weißen Kittel Lierac. „Ich sehe mich als Teil unseres Vertriebsteams und unterstütze, wo ich kann.“ Dabei komme ihm auch seine Einzelhandelsausbildung zugute. „Ich habe einfach schon immer gerne beraten und verkauft.“

In der Frankfurter Einhorn-Apotheke reagierten die Apothekenmitarbeiter zunächst erstaunt, aber positiv auf den Einsatz des Deutschlandchefs. „Ich vermute, in der Kosmetikwelt ist sowas bisher unüblich, was mich ein wenig erstaunt.“ Im Einzelhandel, etwa während seiner Tätigkeit bei Kaufhaus Peek & Cloppenburg, habe an einem Samstag im Monat die komplette Unternehmensleitung acht Stunden verkauft. „Nur so weiß man, was an der Basis los ist.“

Alès bietet bei den Aktionstagen beispielsweise eine Hautanalyse an und stellt für die Kunden ein Pflegeritual zusammen. Lerche will in den kommenden Monaten regelmäßig in der Apotheke stehen: „Bis Jahresende will ich pro Gebiet mindestens einen Tag machen. In der Region Frankfurt sind aber sogar drei geplant.“ Das Unternehmen hat das Bundesgebiet in zehn Regionen unterteilt.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Digitalkonferenz

VISION.A Awards: Ruhm und Budget für Innovatoren!»

Zusammenspiel mit „Meine Apotheke“-App

Gegen Papiermüll: Digitaler Bon von Pharmatechnik»

Pharmakonzerne

Frauen-Duo für Fresenius-Finanzen»
Politik

Telematikinfrastruktur

Konflikt gelöst: Gematik soll SMC-B-Card ausgeben»

Positionspapier zur Digitalisierung

BVMed: Keine Vorkasse bei Gesundheit-Apps»

Krebsprävention

Spahn unterstützt Tabakwerbeverbot»
Internationales

Großbritannien

NHS-Skandal: „Schreckliches, schreckliches Bild“»

Niederlande

Kurzer Rausch: Lachgas soll BtM werden»

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»
Pharmazie

Patientenleitlinien

Diabetes: Risiko für den Straßenverkehr?»

Mineralstoffmangel

Magnesium-Mangel: Mehr als nur ein Wadenkrampf»

Rote-Hand-Brief

Emerade: Aktivierungsfehler aufgrund hoher Lagertemperaturen»
Panorama

Nachruf auf Volker Articus

„Lass uns mal schnacken“»

Wort & Bild Verlag

Apo-Walk: Apotheke als Instagram-Motiv»

Kopf- und Gelenkschmerzen

Smartphone-App belegt Wetterfühligkeit»
Apothekenpraxis

Post von nervösen Kassen

Verjährungsbriefe: Treuhand gegen Panikmache»

Täter auf der Suche nach BtM

100.000 Euro Schaden: Einbrecher verwüsten Apotheke»

Praxistipps vom Steuerfachmann

Bonpflicht ab Januar: Das müssen Sie wissen»
PTA Live

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»