Westfalen-Lippe

eMedikationsplan: Test startet im Januar   Lothar Klein, 20.11.2019 11:23 Uhr

Berlin - Lange haben die Apotheker auf den eMedikationsplan (eMP) gewartet. Im Januar 2020 geht es richtig los: Im Kammerbezirk Westfalen-Lippe läuft der Feldtest zur Anbindung an die Telematikinfrastruktur via Konnektor, SMB-C und Heilberufeausweis (HB). Getestet werden das Notfalldatenmanagement und der eMP. Der Test dauert acht Wochen. Die Federführung hat die Compugroup Medical (CGM) übernommen. Der bundesweite Rollout der neuen Funktionen soll direkt im Anschluss an den achtwöchigen Feldtest beginnen.

Laut Stefan Lammers, Projektleiter des Testlaufs bei der Apothekerkammer Westfalen-Lippe, nehmen 75 Arztpraxen, davon eine Notfalldienstpraxis, 15 Apotheken und ein Krankenhaus teil: „Die wurden so ausgewählt, dass sich Praxen und Apotheken in räumlicher Nähe befinden“. Ausgewählt wurden die Probanden durch CGM, da der Test zunächst mit dem kürzlich von der Gematik zugelassen eHealth-Konnektor von CGM läuft. Der Feldtest findet in den KV-Regionen Münster, Bochum, Ahaus und Bielefeld statt.

Über ein Software-Update wurde der Konnektor KoCoBox MED+ von CGM kürzlich zum ersten eHealth-Konnektor aufgerüstet. Ein Gerätetausch mit einem bereits vorhandenen Konnektor ist nicht erforderlich. Neben CGM Lauer ist auch Pharmatechnik am Feldtest beteiligt, damit zwei Softwareanbieter im Boot sind und der Test nicht nur über CGM läuft. Für die Institutionenkarte SMB-C, die Praxen und Apotheken als zugangsberechtigt zur TI-Infrastruktur ausweist, und dem Heilberufeausweis, stehen zwei Anbieter bereit: Medisign, eine Tochter der Apobank, und D-Trust, eine Tochter der Bundesdruckerei. Apotheken und Praxen können den Anbieter bei der Bestellung über die Apothekerkammern wählen. Nach den herrschenden Regelungen sind die Landesapothekerkammern für die Prüfung der Zugangsberechtigung der Apotheken zur TI zuständig.

Medisign verlangt aktuell 22,50 Euro pro Quartal oder 90 Euro im Jahr für die SMB-C. D-Trust verlangt bis zu 449 Euro für fünf Jahre Nutzungsdauer. Die Kosten sind durch die Betriebskostenpauschale für die TI-Installation abgedeckt. Für die Teilnahme am Testlauf erhalten 15 Apotheken zusätzlich jeweils knapp 3927 Euro Aufwandsentschädigung. Denn mit der Teilnahme am Feldtest ist die Teilnahme an der wissenschaftlichen Evaluation verbunden. Die für Aktualisierung des eMedikationsplans erhält der Apotheker bislang kein zusätzliches Honorar.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

„Es wird auch den Heimtest geben können“

Spahn will Corona-Tests für zu Hause»

Steigende Infektionszahlen

Kassenärzte: Krankschreibungen wieder per Telefon ermöglichen»

Arztbesuche aufgeschoben

Corona: Mehr Herzinfarkte während Lockdown»
Markt

Sparprogramm bei Pharmakonzern

1,5 Milliarden Euro: Bayer will noch mehr sparen»

Kooperation mit Coupon-Firma

Zukunftspakt lockt Rabattjäger in Apotheken»

Neues Konservierungsmittel

Syrspend: Jetzt auch für Säuglinge»
Politik

Verordnung veröffentlicht

Ab morgen: 2,50 Euro pro Botendienst»

Nur bei dokumentiertem Engpass

Zyto-Apotheker wollen Kliniken raushalten»

Pharmalobby

Boden für BAH, Bach für IfA»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

HIV, Gonorrhoe & Co.

Geschlechtskrankheiten: Routinetests sind selten»

Süddeutschland besonders betroffen

FSME-Erkrankungen steigen»

Erste Behandlungsoption

Hepcludex bei Hepatitis D»
Panorama

Im Notdienst

Inhaber verschläft Einbruch»

Baden-Württemberg

Gropius-Apotheke: Michael Hofheinz hört auf»

Arzneimittelmissbrauch

Tilidin als Jugenddroge: Experten sorgen sich»
Apothekenpraxis

adhoc24

Rx-Switch bei Lemocin? / Neue AOK-Rabattverträge / BAK-Vizepräsidentschaft»

APOTHEKE ADHOC Livetalk

Morgen 10 Uhr: Apotheker zur AvP-Pleite»

Apotheker verurteilt

Luftrezepte vom Fake-Arzt: Hausapotheke für Großbordell»
PTA Live

Adexa sorgt sich um Arbeitsplätze

AvP-Pleite: Folgen für Apothekenmitarbeiter»

Rezepturvorschriften

Prüfung nach alternativen Arzneibüchern»

Unterstützung für Top-Schüler

100 Euro monatlich: Apotheker fördern PTA-Nachwuchs»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»