Tierseuchen

Schweinepest: Weitere 18 Fälle nahe der deutschen Grenze dpa, 20.11.2019 09:26 Uhr

Berlin - In Polen gibt es 18 neue nachgewiesene Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) – alle in der Nähe der Grenze zu Deutschland. Bisher waren dort nur zwei Fälle bekannt gewesen. 

Der Erreger sei bei toten Wildschweinen in der Wojwodschaft Lebusnachgewiesen worden. Die Kadaver waren am Wochenende gefunden worden,wie der polnische Veterinärdienst am Dienstag mitteilte. Damit hat sich die bekannte Zahl der an der Seuche verendeten Tiere in der polnischen Region auf 20 erhöht. Die EU-Kommission will sich einen Überblick über die Situation verschaffen. Ein Wissenschaftler des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) reise dafür nach Westpolen, berichtete das Bundesforschungsinstitut.

Am Freitag hatte die polnische Behörde über einen ersten Fall informiert. Die Afrikanische Schweinepest wurde bei einem Wildschwein festgestellt, das am 4. November in der Nähe der Landstraße zwischenden Ortschaften Nowa Sol und Slawa im Kreis Wschowski gefunden wurde.Der Fundort liegt etwa 80 Kilometer von der Grenze zu Brandenburg entfernt. Am Montag gab es den zweiten Nachweis - ebenfalls bei einem Wildschwein. Es zählte zu den insgesamt 19 verendeten Tieren, die Freiwillige am Wochenende beim Durchkämmen des Geländes rund um den ersten Fundort entdeckt hatten. Nach der Untersuchung aller Proben ist klar: Alle gefundenen Wildschweine wurden Opfer der Tierseuche.

An der Suche nach weiteren toten Wildschweine in dem Gelände seien mittlerweile auch Soldaten der polnischen Armee beteiligt, teilte der Veterinärdienst mit. „Wir haben heute noch ein weiteres totes Tiergefunden“, sagte Stanislaw Mysliwiec, Vorsitzender der Landwirtschaftskammer, der Deutschen Presse-Agentur in Warschau. Bereits am Wochenende hätten Forstbetriebe damit begonnen, im Umkreisvon fünf Kilometern um die erste Fundstelle einen Zaun zu ziehen. „Das ist so ein Zaun, wie er verwendet wird, um Wildtiere vom Überqueren von Landstraßen abzuhalten.“ Laut Veterinärdienst wurde der Bau des ersten Zauns am Montag abgeschlossen. Ein weiterer solle nun um eine größere Sperrzone gezogen werden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

111 Niederlassungen

Pharmagroßhandel in Deutschland»

Alliance/Gehe-Deal

Noweda: Unruhige Zeiten für viele Apotheken»

Digitalisierung

Noventi rechnet erstes eRezept ab»
Politik

GKV-Beiträge

GroKo entlastet Betriebsrentner»

Neue SPD-Spitze bei Merkel

Spahn warnt vor Selbstbeschäftigung»

Initiative im Bundesrat

Lieferengpässe: Bätzing-Lichtenthäler plant Vorstoß»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neues in der Akut- und Zusatztherapie

DesiJect-Fertigspritze und Zonisol-Suspension»

Schmerztherapie

Neue Leitlinie für Langzeitanwendung von Opioiden»

Empfehlung bleibt bei Ü18

Phytohersteller scheitern mit Tormentill-Vorstoß»
Panorama

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»

Apothekenteams berichten

So oft können sich Patienten die Zuzahlung nicht leisten»

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Geldstrafe für Gießener Ärztin»
Apothekenpraxis

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»