Polizeieinsatz

Schrecken für das Team: Verdächtiges Paket in Apotheke dpa/ APOTHEKE ADHOC, 17.10.2019 08:44 Uhr

Berlin - Apotheken können während der Öffnungszeiten problemlos von Kunden besucht werden. Den Mitarbeitern einer Apotheke in Wallhausen im Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt wurde jetzt ein ordentlicher Schreck eingejagt. Denn ein 34-Jähriger kam mit einem Paket in die Offizin, deponierte es und ist dann geflüchtet.

Die Mitarbeiter der Apotheke wählten den Notruf, wie die Polizei mitteilte. Spezialisten der Polizei untersuchten das Paket am Mittwochnachmittag. Darin befand sich den Angaben zufolge eine Spielzeugwaffe.

Die Polizei alarmierte außerdem die Feuerwehr. Zunächst war unklar, ob von dem Paket Gefahr ausging. Deshalb wurde der Bereich durch die Einsatzkräfte weiträumig gesperrt und evakuiert. „Zur Identifizierung des Stoffes wurde der Kampfmittelräumdienst alarmiert“, teilte die Freiwillige Feuerwehr Wallhausen-Helme mit. Nach ausgiebiger Untersuchung konnte eine Gefahr ausgeschlossen werden. Insgesamt dauerte der Einsatz zweieinhalb Stunden. Die Apotheke blieb während dieser Zeit vorsorglich gesperrt.

Beamte konnten den 34-Jährigen, der das Paket abgelegt haben soll, unterdessen am frühen Abend aufgreifen. Zunächst sei er vorläufig festgenommen worden, sagt eine Polizeisprecherin. Aufgrund seines Verhaltens brachten sie ihn in eine Psychiatrie. „Es ist Gott sei Dank nichts passiert", sagt ein angestellter Apotheker. Es habe sich um eine verwirrte Person gehandelt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Nahrungsergänzungsmittel

Neues Management bei Promedico»

Konsumgüterkonzerne

Ex-Bayer-Chef verlässt Unilever überraschend»

Abmahnwelle

Bodybuilder zerrt Versandapotheken vor Gericht»
Politik

Gesundheitsausschuss

Weg frei für Grippe-Impfungen durch Apotheker»

Feste Preise sichern Vielfalt

Buchpreisbindung: Gut für Leser, gut für Autoren, gut für Läden»

Ausbildungsdauer

PTA-Reform: 2028 wieder auf dem Prüftstand»
Internationales

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»

Entlastung von Pharmazeuten

Stanford: Roboter betreiben Krankenhausapotheke»
Pharmazie

Asthma

Fasenra: Jetzt auch im Autoinjektor»

Schmerzentstehung

Forscher entdecken neues Schmerzorgan»

Wadenkrämpfe

Chininsulfat: Eingeschränkt durch Leitlinie?»
Panorama

Hal Allergy

Mysteriös: Faxe verschwinden im Nirwana»

Rettung in letzter Minute

Einzige Apotheke in Ostenfeld bleibt»

DHL-Erpresser

Apotheken-Bombe: Ermittlungen sollen eingestellt werden»
Apothekenpraxis

Wangerooge

Apothekerin kauft Geld bei der Eisdiele»

E-Rezept

DAV-Pilotprojekt: Noventi fühlt sich ausgebootet»

„Medizinischer Notstand“

Niemegk: Bevölkerung demonstriert für Apotheke»
PTA Live

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»

LABOR-Debatte

PTA-Reform: Was fordert ihr? »
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»

Magen-Darm-Beschwerden

Gallensteine: Schmerzhafte Koliken»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»