Interview Professor Dr. Volker Amelung (BMC)

Selektivvertrag sticht freie Apothekenwahl Julia Pradel, 08.03.2016 10:05 Uhr

Berlin - Selektivverträge sind eine Glaubenssache: Sie werden gefeiert oder verteufelt. Professor Dr. Volker Amelung ist Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Managed Care (BMC) und sitzt im Aufsichtsrat der Schweizer Ärzte-AG „Zur Rose“. Mit APOTHEKE ADHOC sprach er über den Sinn von Selektivverträgen, die legitime Einschränkung der freien Apothekenwahl und warum Apotheken aus seiner Sicht keine federführende Rolle einnehmen.

ADHOC: Warum braucht das Gesundheitssystem Selektivverträge?
AMELUNG: Der entscheidende Punkt ist, dass Selektivverträge keine Alternative zum Kollektivvertrag darstellen. Es geht nicht um ein „Entweder – Oder“, sondern darum, die kollektivvertragliche Versorgung um Selektivverträge zu ergänzen oder zu modifizieren. Zum einen gibt es Teilbereiche, in denen wir Differenzierung gut gebrauchen können und auch haben wollen, weil Patienten unterschiedliche Bedürfnisse haben. Selektivverträge sind also ein Instrument, um Versorgung patientenorientierter zu gestalten. Zum anderen sind Selektivverträge das beste Instrument, um Wettbewerb im Gesundheitswesen auszuprobieren. ADHOC: Was steht dabei im Vordergrund: Qualität oder Wirtschaftlichkeit?
AMELUNG: Qualität und Wirtschaftlichkeit stehen aus meiner Sicht gar nicht im Widerspruch zueinander. In diesem Punkt unterscheidet sich das Gesundheitswesen von vielen anderen Branchen. Es gibt nichts Günstigeres als gute Versorgung und nichts Teureres als schlechte Versorgung. Denken Sie beispielsweise an die Kosten, die ein schlecht versorgter psychisch Kranker oder ein schlecht eingestellter Diabetiker im System verursachen. Wenn man diesen Zusammenhang betrachtet, hat es höchste Priorität, sich um gute Versorgung zu kümmern. Die günstige Versorgung resultiert daraus in vielen Fällen automatisch. ADHOC: Aber die Anbieter wollen auch an den Verträgen verdienen.
AMELUNG: Wir dürfen nicht in die Falle tappen, Krankheitskosten losgelöst von gesellschaftlichen Gesamtkosten zu betrachten. Geld, das wir in die Hand nehmen, um eine gute Versorgung für Menschen mit chronischen Erkrankungen zu gewährleisten, zahlt sich volkswirtschaftlich betrachtet um ein Vielfaches wieder aus – sei es, weil wir dadurch Krankenhauseinweisungen vermeiden oder weil Menschen durch gute Versorgung in die Lage versetzt werden, ihrer Berufstätigkeit ganz oder teilweise wieder nachzugehen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Für Krankenhäuser und Pflege

Corona: 150 Millionen Schnelltests bis Ende 2021»

Chaos im Weihnachtsgeschäft

Edeka kritisiert Corona-Auflagen: Discounter bevorzugt»

Ganzheitlich und fächerübergreifend

Stationäre Covid-Patienten: Neue Empfehlungen»
Markt

Angebliche Sicherheitsmängel

eRezept: Datenschutz-Zoff bei eRixa»

Großhandel

Noweda-Generalversammlung: Das Wichtigste zusammengefasst»

Neue Pläne, neues Logo

DocMorris: Grünes Herz statt grünes Kreuz»
Politik

BMG will Praxis-Portal bauen

Spahn plant Staats-Jameda»

Bundesapothekerkammer

Benkert zum neuen BAK-Präsidenten gewählt»

Nordrhein-Westfalen

Systemrelevante Berufe: Düsseldorf baut Appartments»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Positive Phase-III-Ergebnisse 

Tezepelumab: Weniger Asthma-Exazerbationen»

Neue Dosierung mit innovativer Galenik

Jorveza: Schmelztablette gegen Speiseröhrenentzündung»

Crispr/Cas als Therapiedurchbruch

Mit der Genschere gegen Krebs»
Panorama

Lockerungen der Kontaktbeschränkungen zum Fest

Modellrechnung zeigt „Weihnachtseffekt” im Pandemieverlauf»

Leukämiekranke in der Pandemie

Stammzellspender verzweifelt gesucht»

 2014 ähnliche Tat vom Fahrer

Auto mit Protest-Botschaft rammt Tor des Kanzleramts»
Apothekenpraxis

Baden-Württemberg konkretisiert Finanzierung

PTA im Impfzentrum: Stundenlohn von 27,60 Euro»

Verteilung an Risikopatienten

FFP2: Großhandel soll 400 Millionen Masken beschaffen»

Kein Melderegister vorhanden

Impfzentren: Flugbegleiter und PTA im Einsatz»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»