Kammerwahl Westfalen-Lippe

Wegen Wahlempfehlung: Zoff bei Adexa Lothar Klein, 23.05.2019 12:37 Uhr

Berlin - In den kommenden Wochen wählen die Apotheker in Westfalen-Lippe eine neue Kammerversammlung für die Wahlperiode 2019 bis 2024. Dazu haben jetzt 7914 Wahlberechtigte in Arnsberg, Detmold und Münster die Wahlunterlagen erhalten. Post gab es auch von der Adexa mit einem Wahlaufruf des Vorsitzenden Andreas May. Mehr noch: Im Adexa-Newsletter findet sich auch ein Text von Apothekerin Ellen Oetterer, die für die Gemeinschaftsliste von Kammerpräsidentin Gabriele Regina Overwiening kandidiert. Adexa-Mitglied Steffi Hering von der Liste Liste „Aktive Apotheker*innen“ kritisierte das als unzulässige Bevorteilung und Einmischung in die Kammerwahl. Nach ihrem Protest sicherte Adexa-Chef May zu, dass sich Hering ebenfalls auf der Adexa-Internetseite präsentieren kann.

Adexa-Chef May ruft im Newsletter zur Teilnahem an der Kammerwahl auf: „Ich würde es begrüßen, wenn möglichst viele approbierte Adexa-Mitglieder in Westfalen-Lippe durch ihre Stimmabgabe Einfluss auf die berufspolitische Arbeit ihrer Standesvertretung nehmen, damit die Interessen der Angestellten in den Apotheken noch stärker einfließen.“ In den Kammern seien zahlenmäßig mehr angestellte Approbierte als selbstständige Apotheker organisiert. Dieses Verhältnis spiegele sich allerdings nicht in allen Kammer- beziehungsweise Delegiertenversammlungen wider.

May: „Machen Sie von Ihrem demokratischen Recht Gebrauch und wählen Sie! Damit unterstützen Sie das Engagement der Kolleginnen und Kollegen in der Kammerarbeit und auch auf dem Deutschen Apothekertag.“ Das gelte im Übrigen nicht nur für Westfalen-Lippe, sondern bundesweit. Auch in Nordrhein fänden ab Ende Mai Kammerwahlen statt. May: „Ich möchte auch andere Adexa-Mitglieder ermutigen, in der Berufspolitik aktiv zu werden. Je mehr Angestellte sich auf Kammerebene engagieren, desto eher können dort arbeitnehmerspezifische Themen und Probleme aufgegriffen werden. Ein möglicher Einstieg ist beispielsweise die Arbeitnehmervertretung in den Berufsbildungs- und Prüfungsausschüssen.“

So weit so gut. Dann aber folgt im Newsletter ein Werbeblock für die Gemeinschaftsliste der Kammerpräsidentin: „Als Mitglied der „Gemeinschaftsliste“ kandidiere ich erneut im Wahlbezirk Münster“, schreibt dort Kandidatin Elle Oetterer. Die Wahl sei wichtig, weil die Mitglieder der Kammerversammlung „über so wesentliche Themen wie zum Beispiel Mitgliedsbeiträge, Fortbildungs- und Weiterbildungsaktivitäten, Berufsordnung, Haushalt etc.“ entschieden. Als Adexa-Aktive aus der Region West setze sie sich auch in der Kammerversammlung besonders für die Belange der angestellten Approbierten ein und „möchte dies weiterhin tun“. „Deshalb bitte ich Sie: Nehmen Sie an der Wahl teil! Und wenn Ihnen die Interessen der Angestellten wichtig sind, stimmen Sie für die Gemeinschaftsliste. Mit kollegialen Grüßen“, so Oetterer.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Lohnhersteller

Neuer alter Aenova-Chef»

Bühler-Petition

Noweda kontert ABDA-Präsident Schmidt»

Verdacht der Untreue

Staatsanwaltschaft: Durchsuchungen bei Öko-Test»
Politik

Positionspapier

FDP: Boni-Deckel bei 10 Euro»

SPD-Parteivorsitz

Lauterbach: SPD muss Große Koalition beenden»

Jede zweite Retax unbegründet

LAV holt 776.300 Euro von Kassen zurück»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Monoklonale Antikörper

Ontruzant kommt stärker»

Rote-Hand-Brief

Augenschäden unter Elmiron»

Substitutionstherapie

EMA prüft Zulassung für Suboxone Film»
Panorama

Beratung

Richtig handeln bei Heimwerker-Verletzungen»

Versicherungen

Wasserschaden: Apotheker in der Zeitfalle»

Sanierungsbedarf

Simons schließt nach 13 Wasserschäden»
Apothekenpraxis

Packungsdesign

Mehr weiß, weniger blau»

Digitaler Arztbesuch

Werbung für Fernbehandlung unzulässig»

Zu viel beraten

Apothekenkritik: taz genervt von „Thekenfürsten“»
PTA Live

Augenerkrankungen

Fresh-up: Glaukom»

LABOR-Download

Kundenflyer: Medikamente im Sommer»

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»