Nachwuchs-Kampagne

Der Radio-Deal von Otto Geilenkirchen APOTHEKE ADHOC, 07.11.2018 11:59 Uhr

Berlin -

Viele jammern über den Nachwuchsmangel – der Pharma-Großhändler Otto Geilenkirchen unternimmt etwas. 2,4 Millionen Hörer haben bisher den kurzen Werbespot für einen Arbeitsplatz in der Apotheke gehört. Gesendet wird bis zum 16. November auf 100‘5 Hitradio im Großraum Aachen und Radio 90,1 in Mönchengladbach und Umgebung.

„Wie war denn euer Schülerpraktikum?“, fragt der Lehrer. Maja antwortet: „Super, ich war in der Apotheke.“ Darauf der Lehrer: „Willst du da mal arbeiten?“ Maja ist begeistert: „Absolut! Ich will Pharmazie studieren und dann Experte für Arzneimittel sein. Außerdem gibt es noch die Ausbildungsberufe PTA und PKA, total teamorientiert!“

Der Radio-Spot endet mit: „Arbeitsplatz Apotheke in der Zukunftsbranche Gesundheit. Mach‘ dich schlau, wie dir der Apothekerkittel steht: Jetzt auf Facebook – probier ihn an!“ Mit den Radio-Einschaltungen engagiert sich Otto Geilenkirchen zum vierten Mal in Sachen Fachkräftemangel, die Apothekerverbände Aachen und Linker Niederrhein freuen sich über die Unterstützung.

„Wir freuen uns über die erneute großartige Unterstützung unserer Nachwuchskampagne und bedanken uns für das Engagement der Firma Geilenkirchen. Die Apothekerschaft braucht solche Partner, die öffentlichkeitswirksame Maßnahmen zur Stärkung der öffentlichen Apotheken wie die gemeinsame Nachwuchsinitiative von Verband und Kammer in Nordrhein mit eigenen Aktionen nochmals gezielt verstärken“, sagt Thomas Preis, Vorsitzender des Apothekerverbandes Nordrhein.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte