VISION.A AWARDS

Diabetes Programm: Von der Couch zum Marathon Lars Hoffmann, 21.03.2016 13:49 Uhr

Berlin - Mit Diabetes zum Marathon oder zum Walking mit Gleichgesinnten – Teilnehmer des „Diabetes Programms Deutschland“ können auf vielen Ebenen profitieren. Wer selbst von Krankheit betroffen ist, tauscht sich gerne mit anderen „Insidern“ aus – wieso nicht gleich beim gemeinsamen Sport? Die Kölner Agentur Rosenbaum Nagy hat mit ihrem Diabetes-Laufprogramm den ersten Platz bei den VISION.A Awards von APOTHEKE ADHOC geholt.

„Ich selber bin vor sechs Jahren an Diabetes erkrankt und habe dann noch im gleichen Jahr zusammen mit Mark Spiller, der deutschen Sporthochschule und anderen Partnern ein Programm entwickelt, bei dem Diabetiker vom Typ 1 und 2 jetzt regelmäßig Sport treiben – in Gruppen und betreut von Ärzten und Diabetes-Beratern“, erklärt Agenturchef Dr. Michael Rosenbaum.

Das war der Startschuss für das mittlerweile größte Lauf-, Walking- und Radfahrprogramm Deutschlands. Ziel der Informationskampagne und der angebotenen Trainingsprogramme ist es, die Millionen Diabetiker in Deutschland zur Bewegung zu motivieren und nachhaltig für sportliche Aktivität zu begeistern. Insbesondere Typ-2-Diabetiker sollen sensibilisiert werden, aktiv ihren Zuckerhaushalt zu beeinflussen und damit letztlich ihre Gesundheitswerte zu verbessern.

Schon weit mehr als 1000 Diabetiker haben in den vergangenen fünf Jahren an den Programmen teilgenommen, pro Durchgang sind es rund 300. In 22 deutschen Städten trainieren die Betroffenen zweimal wöchentlich in kleinen Laufgruppen unter sportwissenschaftlicher und fachärztlicher Betreuung. Bei Großveranstaltungen wie dem Köln Marathon treten bis zu 80 Teilnehmer an. Sieben Teams aus Ärzten, medizinischen Fachkräften und Apothekern betreuen die Läufer entlang der Strecke sowie im Start- und Zielbereich und kontrollieren regelmäßig den Blutzucker.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Sildenafil in „Sultan’s Paste“

Warnung und Rückruf: Keine Reaktion bei Amazon und Ebay»

Großhandelsvergütung

Tümper zu Bundesratsbeschluss: „Längst überfällig“»

Apothekenkooperation

Gesund-ist-bunt schließt sich Pro AvO an»
Politik

Bundesratsbeschluss zum Rx-VV

Bühler: „Ohrfeige an die Standesvertretung“»

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Angeborene Herzfehler

Abbott: Herz-Devices für Säuglinge»

Rückruf

Chargen-Mischung bei Evista»

Typ-2-Diabetes

Orales Semaglutid: Besser als Januvia & Co.»
Panorama

Zugspitz-Apotheke Grainau

Gegen den Trend: Endlich Inhaberin!»

Nachtdienstgedanken

„Sie kriegen uns schon kaputt!“»

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

Apotheker umgeht WhatsApp-Verbot»

VOASG

Bundesrat beschließt Rx-Versandverbot»

Pikrinsäure-Fund

50 Feuwehrleute evakuieren Apotheke»
PTA Live

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»