Rettung in letzter Minute

Einzige Apotheke in Ostenfeld bleibt Hagen Schulz, 13.11.2019 12:32 Uhr

Berlin - Gut sah es nicht aus für die einzige Apotheke im nordfriesischen Ostenfeld. Inhaberin Annelore Pfeffer fand keinen Nachfolger, informierte sogar schon die zuständigen Behörden über eine bevorstehende Schließung. Gerade noch rechtzeitig erfuhr jedoch Matthias Fischer, dass der Betrieb zu haben ist. Der Apotheker zögerte nicht lange, stellte in kürzester Zeit ein neues Team zusammen und sorgt nun dafür, dass die Versorgung im Dorf weiter gewährleistet ist.

Für den 1. Oktober hatte Pfeffer das Ende der Ostenfelder Apotheke bereits angekündigt. Auch den Mitarbeitern wurde reiner Wein eingeschenkt. Fischer wurde Anfang September von Bekannten darauf aufmerksam gemacht, dass die Apotheke zum Verkauf steht. „Ich dachte mir, ich fahr einfach mal hin und höre es mir an“, erinnert sich der Pharmazeut. Die Chemie zwischen Vorgängerin und potenziellem Nachfolger stimmte sofort. Und beschloss Fischer: „Ich mach‘s, wenn ich Mitarbeiter finde.“

Die Mitarbeitersuche ist gerade auf dem Land kein leichtes Unterfangen. „Doch da habe ich wirklich Glück gehabt und innerhalb von zwei, drei Wochen ein tolles Team gefunden“, freut sich Fischer über die nun achtköpfige Belegschaft. Und die Bewohner von Ostenfeld und der umliegenden Gemeinden konnten aufatmen. „Viele hatten Angst, wie die medizinische Versorgung ohne Apotheke im Ort aussehen würde. Einige spielten sogar mit dem Gedanken umzuziehen“, berichtet der Inhaber. Denn die Ostenfelder Apotheke ist die einzige im Umkreis von rund zehn Kilometern.

Für die Arbeit seiner Vorgängerin hat Fischer nur lobende Worte übrig: „Es ist einfach super, was sie hier auf die Beine gestellt hat.“ Die Apotheke laufe gut und Pfeffer habe einen guten Draht zu den Kunden gehabt. Klar, dass der neue Eigentümer nicht auf die Expertise der langjährigen Inhaberin verzichten möchte. „Frau Pfeffer wohnt mit ihrem Mann Dr. Joachim Pfeffer im selben Haus, in dem sich auch die Apotheke befindet. Sie steht mir jederzeit als Ansprechpartnerin mit Rat und Tat zur Seite“, ist Fischer froh über die Unterstützung.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»

Apothekensoftware

Bonpflicht & Co: Pharmatechnik erhöht die Preise»

Alliance/Gehe

Sanacorp: Jetzt erst recht, Genossen!»
Politik

Unzulässige Werbung

Kasse übertreibt mit Homöopathie-Erstattung»

GKV-Beiträge

GroKo entlastet Betriebsrentner»

Neue SPD-Spitze bei Merkel

Spahn warnt vor Selbstbeschäftigung»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Immuntherapie

Tecentriq: Erfolg bei Hautkrebs»

Rote-Hand-Brief

Emerade: Panne auch bei Parallelimporten»

Temperaturanstieg

Klimawandel gefährdet Arzneipflanzen»
Panorama

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»

Apothekenteams berichten

So oft können sich Patienten die Zuzahlung nicht leisten»

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Geldstrafe für Gießener Ärztin»
Apothekenpraxis

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»