Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan Alexander Müller, 16.09.2019 12:08 Uhr

Berlin - Der überraschende Abgang des Geschäftsführers Thomas Haubold beim ARZ Haan hat die Belegschaft verunsichert. Die Angestellten haben sich in einem offenen Brief an den Aufsichtsrat gewandt und dabei insbesondere Kritik an der Kommunikation des Vorstands geäußert.

Das ARZ Haan hat heute offiziell bestätigt, dass Haubold das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. Dezember 2020 verlässt. Der langjährige Mitarbeiter ist aber bereits freigestellt. Damit verantwortet Klaus Henkel die Geschicke der ARZ Service als alleiniger Geschäftsführer.

„Haubold blickt auf eine langjährige Karriere in der ARZ-Gruppe zurück, die vor über 30 Jahren mit einer Ausbildung begann. Seit 2013 zeichnete er als Geschäftsführer für die Gesellschaft verantwortlich. Der Vorstand bedankt sich im Namen der Unternehmensgruppe bei Thomas Haubold für die geleisteten Dienste“, heißt es in der Mitteilung des Rechenzentrums. Ferner bestätigt das Unternehmen, das Oliver Kröbel ab Oktober als Vertriebsleiter beim Rechenzentrum einsteigt.

Der Betriebsrat hatte sich in einer Stellungnahme bereits mit Bedauern zu dem Ausscheiden Haubold sowie des Produktionsleiters Rochdi El Ghadouani geäußert. Man sehe „mit Sorge, welche Lücke bleiben wird“. In der Stellungnahme heißt es weiter: „Der Betriebsrat sorgt sich um die Fortentwicklung des Unternehmens, klare strategische Entscheidungen und sichere Führung und insbesondere auch um die Fürsorge für die Beschäftigten, die sowohl bei Thomas Haubold als auch bei Rochdi El Ghadouani immer zu spüren waren.“

Thomas Preis, Vorsitzender des Apothekerverbands Nordrhein und Aufsichtsratsvorsitzender der ARZ Haan AG, beteuerte, das das ARZ Haan als innovative Unternehmensgruppe sehr optimistisch in die Zukunft blicke. „Die Apothekenabrechnung ist Keimzelle des gesamten Konzerns und wird auch in der Zukunft eine sehr wichtige Rolle spielen. Gleichzeitig entwickeln die Vorstände neue Geschäftsfelder in sich verändernden Märkten“, so Preis. Und Vorstandschef Dr. Philipp Siebelt ergänzte: „Auch zukünftig werden wir erfolgreich und mit ruhiger Hand unsere strategische Weiterentwicklung verfolgen. Dabei stehen die öffentlichen Apotheken in Deutschland weiter klar im Fokus unseres Unternehmens.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Zulassung

Corona-Impfstoff: PEI warnt vor Schnellschüssen»

Streit um Kosten

Corona-Maßnahmen: Ärzte fordern Geld»

Corona-Zahlen

Spahn: Anstieg „sehr besorgniserregend“»
Markt

Apotheken-Plattformen

Amamed wittert Chance: Kostenloses Basispaket»

Plattform zur Nutzenbewertung

Iqvia: Klinische Studien mit Apps auf Rezept»

Generikahersteller

MiP/CNP an Finanzinvestor verkauft»
Politik

Neun Treffen, keine Lösung

BMG äußert sich zu Apothekenfragen»

Kasse nimmt Apotheke in die Pflicht

Beschaffungskosten: Apotheker muss für Patienten geradestehen»

LAK Hessen

Apothekerin steigt in Geschäftsführung auf»
Internationales

Notbevorratung durch Unternehmen und Regierung

Brexit: UK bunkert Arzneimittel für den Ernstfall»

Kooperation

GlaxoSmithKline steigt bei Curevac ein»

Walgreens Boots Alliance

Wegen Corona: Pessina streicht 4000 Stellen»
Pharmazie

Hohe Sensitivität und Spezifität

KI soll Darmkrebs diagnostizieren»

Arzneimittelrückrufe

Nitrosamine in Arzneimitteln: Mögliche Ursachen identifiziert»

Rückruf

Minirin: Emra folgt Kohlpharma»
Panorama

Corona-Maßnahmen

Maskenpflicht: Kunde verletzt Polizisten»

Automatische Formatierung

Wegen Excel: Forscher benennen Gene um»

Durchsuchung der Deutschlandzentrale

Polizeieinsatz: Anschlagsdrohung gegen Novartis»
Apothekenpraxis

Gurgellösungen zum Schutz vor Corona

Povidon-Iod: Wirksam gegen Sars-CoV-2»

Brief an Spahn und Spahn

Apotheker retaxiert Retax»

Änderung im Rahmenvertrag

Lieferengpässe: Keine Mehrkosten für Versicherte»
PTA Live

Apotheken gegen häusliche Gewalt

„Maske 19“: Codewort am HV soll bundesweit helfen»

Apothekenpflichtige Fertigarzneimittel

Blutegel in der Dokumentation»

Notfallkontrazeptiva bei GZSZ

Pille danach: „Hormonüberdosis für Schlampen“?»
Erkältungs-Tipps

OP-Maske, FFP und KN95

Wie schützt eine Mund-Nasen-Bedeckung vor Infekten?»

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»
Magen-Darm & Co.

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»

Aktivität

Laufen in der Schwangerschaft»

Ernährung, Sport und Vitamine

Schwanger zu werden, ist nicht nur Frauensache»
Medizinisches Cannabis

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Ein besonderer Bereich des Gesichts 

Augenpflege: Sanft und feuchtigkeitsspendend»

Gefahren bei falscher Pflege

Wimpern und Augenbrauen: Schützende Sensibelchen»

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»