Dunja Hayali auf der VISION.A

Überlebensstrategien unter Trollen APOTHEKE ADHOC, 21.02.2019 11:13 Uhr

Berlin - Sie gehört zu den bekanntesten Gesichtern im deutschen Fernsehen und ist Top Speaker bei VISION.A – der Digitalkonferenz von APOTHEKE ADHOC. Dunja Hayali wird unter anderem aufzeigen, wie man mit kontroversen Diskursen in sozialen Medien umgeht.

„Die Moderatorin Dunja Hayali verwaltet die Wut der Nation“, schrieb die Zeit einmal über sie. Auf Twitter, Facebook und Instagram folgen ihr hunderttausende Menschen. Mit „Trollen“ und „Hatern“ hat sie viele Erfahrungen gemacht und weiß, wie man mit ihnen umgeht. Ihre Erfahrungen teilt die Fernsehmoderatorin und Buchautorin („Haymatland“) auf der VISION.A in ihrer Keynote „Macht, Medien, Mythen“.

Ihre Devise lautet: „Ich nehme viel mit Humor oder Sarkasmus oder atme sehr viel, das sind so meine Überlebensstrategien in den sozialen Medien.“ Wer zu ihren Themen postet, muss damit rechnen, dass sie auch schon mal anruft, um die Fakten zu besprechen. In einem Interview erläuterte sie: „Viele wollen einfach mal was sagen und suchen ein offenes Ohr, wo sie sich auskotzen können.“ In den Telefongesprächen gelinge es ihr immer wieder, „hinter die Fassade zu gucken“.

Grundsätzlich hält sie Internet und Social Media für einen absoluten Gewinn für die Demokratie und die gesellschaftliche Verständigung. Wenn nur die Trolls und Pöbler nicht wären. Ihnen gegenüber bezieht sie klar Haltung, appellierte vor einiger Zeit: „Wir dürfen das Netz und alles andere nicht den Lauten überlassen.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neues Produktionsgebäude

Klenk baut an»

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»
Politik

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»

Gabelmann: „Eiertanz ist schiefgegangen“

Lobbyismus beim VOASG: BMG gibt nur widerwillig Auskunft»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Ausschuss-Tagung

WHO-Experten prüfen Fortschritte im Kampf gegen Ebola»

Gespräch mit Ärztevertretern

Spahn stimmt Patienten auf Telemedizin ein»

TV-Show

Bachelor in Paradise: Pharmareferentin sucht die Liebe»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ausbildungsberuf Chef-PTA»

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»

Lieferengpässe

BPI: Natürlich sind die Kassen schuld»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »