Erstattungsfähiger Online-Kurs

PTA werden Beckenboden-Beraterinnen Carolin Ciulli, 26.09.2018 12:47 Uhr

Berlin - Das Münchener Start-up Temedica vertraut bei der App Pelvina auf die Beratungskompetenz aus der Apotheke. Die Vollversion der Anwendung wird über die Offizin vertrieben und von Krankenkassen erstattet. Unterstützt wird das Produkt auch vom ehemaligen Vorsitzenden des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), Dr. Rainer Hess, der im Beirat des Start-ups sitzt.

Pelvina ist ein Beckenbodenkurs und in acht Module unterteilt. Wie für Apps üblich, wird die Anwendung über die Stores von Google und Apple vertrieben. Temedica-Gründerin Gloria Seibert setzt auch auf PTA und Approbierte. Seit Juni ist die Vollversion mit einem Taschenbuch, Trainingsball und einem Handy-Halter über Apotheken erhältlich und wird in 50 Apotheken verkauft.

Die App ist ein zertifizierter Präventionskurs und wird laut Temedica von rund 100 Krankenkassen erstattet. Kunden müssen dazu den Zahlungsbeleg aufheben. Zudem muss der Kurs abgeschlossen werden. Die Teilnahmebescheinigung kann über das Start-up angefordert werden. Das Formular und der Kassenbon müssen an die Kasse geschickt werden.

Die App ist nur erstattungsfähig für Frauen, die über 18 Jahre alt sind und keine gesundheitlichen Gegenanzeigen wie Verengung der Herzkranzgefäße, akute Rückenleiden, bestimmte Formen von Herzrhythmusstörungen und Tumorerkrankungen haben. Die Firma rät, bei Zweifeln oder Unsicherheiten einen Arzt zu konsultieren. Die Box aus der Apotheke kostet rund 75 Euro.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Rekordverlust bei Zur Rose»

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

Obstipation

Bekunis bringt Flohsamenschalen»
Politik

Berlin

Kammerwahl: Keine Mehrheit für Belgardt»

Apothekenreform

DAV: Wasserdicht nachbessern»

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»
Internationales

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»
Pharmazie

Medizinalhanf

Farmako will 50 Tonnen Cannabis importieren»

Risikobewertungsverfahren

EMA prüft 5-FU»

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»
Panorama

Digitalkonferenz

So erleben Pharmaziestudenten die VISION.A»

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»