Digitalisierung

Eine Liebesgeschichte aus Österreich APOTHEKE ADHOC, 07.03.2017 14:42 Uhr

Berlin - Mit mehr als 500.000 Downloads ist die Apo-App „Apotheken und Medikamente“ der Österreichischen Apothekerkammer bei den Usern die unangefochtene Nummer 1 unter den österreichischen Gesundheitsapps. Sie bietet als einzige App valide und vollständige Informationen über alle heimischen Apotheken und alle gelisteten Apothekenprodukte. Die App sei ein Teil der digitalen Strategie, die die Kammer seit einigen Jahren verfolgt, betont Gudrun Kreutner, Kommunikationschefin der Apothekerkammer. Sie ist Referentin bei der Digitalkonferenz VISION.A am 22. März in Berlin.

Die App wurde im Herbst 2011 auf den Markt gebracht und wurde seither kontinuierlich ausgebaut und weiterentwickelt. „Zunächst nur für die Apotheken-Suche konzipiert, ist die Apo-App um mehrere Module und viele Funktionen gewachsen“, sagt Gudrun Kreutner, Leiterin der Kommunikationsabteilung bei der Apothekerkammer. Durch die intensive Interaktion mit den Usern sei es möglich gewesen, deren Wünsche in die regelmäßigen Updates einfließen zu lassen. Derzeit werde am nächsten Relaunch der erfolgreichen App, die kostenlos für Android und iOS im App-Store erhältlich ist, gearbeitet, kündigte sie an.

Das Erfolgsgeheimnis der App sei zu einem großen Teil in dem klar definierten Nutzen für die User begründet. „Keep it simple“, laute die Devise. So sind die Hauptfunktionen der App die Apotheken-Suche und die Medikamenten-Info. User können rasch und einfach nachsehen, wo sich die nächstgelegene Apotheke befindet und bekommen Informationen wie Öffnungszeiten, Kontaktdaten und eine Kartenansicht mit dem Standort. Für die App steht die Kammer zudem auf der Nominiertenliste für die VISION.A Awards.

Die App ist allerdings nur ein Teil der digitalen Strategie, die die österreichische Apothekerkammer seit einigen Jahren intensiv verfolgt. Dazu gehöre laut Kreutner eine intensive Nutzung der Sozialen Medien wie Facebook, Youtube, Instagram und Twitter. Das oberste Ziel der Strategie sei es, die Apotheken vor Ort zu stärken. „Wir sind damit ganz aktiv auf die Menschen zugegangen, die die neuen Medien von klein auf nutzen“, erklärt die Kommunikationsexpertin.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neue Firmenzentrale

Dr. Falk lädt zum Architektenwettbewerb»

Gütesiegel

BGH: Auch Händler müssen Öko-Test bezahlen»

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»
Politik

Ärztemangel

Niedersachsen: Umsatzgarantie für Landärzte»

Registrierkassengesetz

FDP legt Gesetz gegen Bon-Pflicht vor»

„Systematisch demontiert und des Landes verwiesen“

Lieferengpässe: Sanacorp klagt die Politik an»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Orale Kontrazeptiva

Ein Stern, der vor Schwangerschaft schützt»

Altersbedingte Makuladegeneration

Beovu: Konkurrenz für Eylea»

Neurodegenaration

Demenz durch zu viel Salz?»
Panorama

Nach dem Pharmaziestudium in den Journalismus

„Der Leser soll nicht merken, wie viel er gerade lernt“»

Auktionsplattformen

Ebay-Angebot: Antibiotika auf Vorrat»

Herztransplantationen

Organspende: Ermittlungen gegen Klinik»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Bon nur mit Unterschrift gültig»

Todesspritze für Ehemann

Mordversuch mit Insulin – Polizistinnen verurteilt»

So sollen Heilberufler kommunizieren

Arzt und Apotheke: Gematik will Fax ersetzen»
PTA Live

Giftstoffe

Acrylamid in der Weihnachtsbäckerei»

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»
Erkältungs-Tipps

Lungenerkrankungen

Erkältung bei COPD & Asthma»

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»