Fernsehbeitrag

WDR Lokalzeit: Apotheker erklärt Lieferengpässe APOTHEKE ADHOC, 28.05.2019 13:46 Uhr

Berlin - Für Apothekenmitarbeiter ist es trister Alltag: Gängige Schmerzmittel und dringend benötigte Notfallmedikamente fehlen teilweise schon seit Monaten. Der WDR nahm sich des Themas in einer „Lokalzeit“ an.

Das TV-Format „Lokalzeit OWL“ vom WDR hat sich in der vergangenen Woche Lieferengpässen gewidmet. Apotheker Dr. Manfred Kesselmeier agiert dabei als Sprachrohr seiner Kollegen im Kreis Paderborn und darüber hinaus. Auch der Inhaber von drei Apotheken in der Stadt Paderborn ist von der Flaute betroffen: Bei ihm fehlen laut Defektliste knapp 200 Positionen.

Als Beispiel für die derzeit nicht verfügbaren Präparate wird Ibuprofen in der Stärke 800 mg genannt. Dieses bekommt er aktuell nur von einem Hersteller. Fünf bis sechs Packungen Bedarf müssen Kesselmeiers Apotheken aber täglich abdecken. Doch dem kann derzeit kaum einer gerecht werden. Dazu kommt der dadurch entstehende Mehraufwand, auch in Bezug auf die Kommunikation mit der Ärzteschaft.

Die Gründe für die Lieferengpässe werden in einer weiteren Szene erläutert: Zum einen sind da die Krankenkassen mit ihren Rabattverträgen und die damit entstehende Produktionsverminderung. Zum anderen der Ausfall von Herstellern. Wenn zudem noch günstig exportiert wird, ist ein Lieferengpass komplett. Der WDR versucht, die Thematik auch für Laien verständlich zu gestalten und somit die Apotheken eher als Hilfe statt als Auslöser der Problematik, wie es oft in den Köpfen verankert ist, darzustellen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Hexal-CEO: Abschied nach drei Jahren»

OnlineDoctor

Tele-Dermatologen suchen eRezept-Apotheken»

Trotz US-Börsengang

Krebs-Pionier BioNTech bleibt in Deutschland»
Politik

EU-Dachverband

Parallelimporteure: Neue Studie, neuer Name»

BMG schweigt zur Datengrundlage

Studie zur Preisbindung: Gabelmann kritisiert Geheimniskrämerei»

Einfach andere Apotheke fragen

TK-Manager: eRezept beendet Lieferengpässe»
Internationales

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»
Pharmazie

Prophylaktische Einnahme

Metformin kann Diabetes-Risiko reduzieren»

Rückruf

Midrospa und Micypra gehen»

AMK-Meldung

Medikationsfehler bei Säuglings-Otriven»
Panorama
Coronavirus: Rostocker Mediziner ruft zu umsichtigem Verhalten auf»

 Großeinsatz in Nortorf

Kampfmittelräumdienst besucht Apotheke»
Mehr Tote durch Lungenkrankheit in China – Erster Fall in den USA»
Apothekenpraxis

49 Euro für Eintragung

Transparenzregister: e.V. i. G. verteidigt sich»

aposcope

Schlankheitsmittel bei Apothekern nicht erste Wahl»

Rx-Versandverbot

Bühler: Ich habe die Gutachten jetzt – elfmal»
PTA Live

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»