Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland Tobias Lau, 20.03.2019 10:06 Uhr

Berlin - Überall werden Apotheker gesucht, als Angestellte genauso wie als zukünftige Inhaber. Gleichzeitig warten Pharmazeuten darauf, endlich eine Stelle zu bekommen. Ihre einzige Schwäche: Sie müssen ihr Deutsch noch aufpolieren. Denn das Arbeitsamt hat sie nach Deutschland geholt, sie kommen aus Spanien, Portugal und Italien. Seit 2016 führt die Behörde ein Programm zur Rekrutierung ausländischer Apotheker für den deutschen Markt durch. Und die Nachfrage wächst.

Über ein Dutzend Apotheker sind derzeit in der Warteschlange für einen Praktikumsplatz, allesamt aus Südeuropa. Denn während hierzulande vor allem auf dem Land Fachkräftemangel herrscht, wird beispielsweise in Italien über Bedarf ausgebildet – viele junge Pharmazeuten sind hochqualifiziert, aber arbeitslos. Und die, die eine Stelle haben, arbeiten oft unter prekären Bedingungen. Was Unternehmer wie der Leipziger Mohammed Behairy bereits als Erwerbsmodell für sich entdeckt haben, betreibt auch der Staat mittlerweile hoch offiziell. So bietet die Bundesagentur für Arbeit seit 2011 die sogenannte Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV).

„Wir sind sozusagen der internationale Arm der Bundesagentur für Arbeit“, erklärt ein ZAV-Sprecher. Allein 2018 habe die Behörde so über 2200 Fachkräfte aus dem Ausland zu einer ausbildungsadäquaten Tätigkeit in Deutschland verholfen. „Das bedeutet ein Plus von knapp 30 Prozent gegenüber den Ergebnissen von 2017“, so Manfred Jäger, Vorsitzender der Geschäftsführung der ZAV.

Die Aufgabe: Im Ausland Fachkräfte finden und nach Deutschland bringen – möglichst ohne dabei Experten abzuwerben, die eigentlich in ihren Heimatländern gebraucht werden. Deshalb legt die ZAV großen Wert darauf, sich mit den entsprechenden Behörden vor Ort zu koordinieren. So sei auch die Kooperation mit Italien auf Anfrage von dort zustande gekommen. „2016 sind unsere Kollegen von der italienischen Arbeitsverwaltung in Mailand an uns herangetreten und haben uns darauf hingewiesen, dass es in ihrem Einzugsgebiet sehr viele Apotheker gibt, die auf Arbeitssuche sind.“ So wurde eine Auftaktveranstaltung in Mailand auf die Beine gestellt, bei der das Bewerberfeld sondiert wurde. „Es gab da ein sehr großes Interesse, aber es hat sich auch gezeigt, dass die meisten kein Deutsch können“, erklärt der Sprecher. „Das war der größte Hemmschuh.“ Doch für die Anerkennung der Approbation aus dem Ausland müssen Pharmazeuten mindestens das Sprachniveau C1 nach dem europäischen Referenzrahmen nachweisen können – das zweithöchste. Also stellte die ZAV Sprachkurse auf die Beine.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Sanofi will OTC-Sparte verkaufen

Thomapyrin, Mucosolvan & Co.: Zukunft ungewiss»

Kein Kleckern

Desinfektion: Alkohol als Schaum»

Generikahersteller

Von Klinge zu Zentiva»
Politik

BPhD-Bundesverbandstagung

Pharmaziestudenten: Kein Rx-Versand ohne Tele-Apotheker»

Parteitag in Leipzig

CDU diskutiert übers Personal und eRezept»

Zuweisung durch Dritte

Die Lücke in Spahns Rezeptmakelverbot»
Internationales

Wahlkampf in Großbritannien

Corbyn: „Johnson verkauft den NHS an Big Pharma“»

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»
Pharmazie

Ketoazidose

Gliflozine: Risiko bei Operationen»

Multiple Sklerose

Siponimod: Novartis erhält Zulassungsempfehlung»

Nach Studienabbruch: Comeback für Aducanumab

Zulassungsantrag: Antikörper gegen Alzheimer»
Panorama

Baustelle noch bis 2023

U-Bahn dicht, Kunden weg»

50 und 100 Jahre in Familienbesitz

Sanacorp-Aufsichtsratschef feiert Doppeljubiläum»

Kassenstudie

Fast zwei Prozent der Schüler mit Diagnose Depression»
Apothekenpraxis

Kapselzubereitung im Privatkeller

Eilantrag abgelehnt: „Hygienisch untragbare Zustände“»

OTC-Verkauf über Plattform

OLG: Amazon wertet Gesundheitsdaten aus»

Lieferengpass

Gardasil: Außendienst empfiehlt Versandapotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Hände-Desinfektion

Keine Viren aber trockene Haut?»

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»
Magen-Darm & Co.

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»