Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni Tobias Lau, 11.04.2019 14:55 Uhr

Berlin - In der Schweiz scheuen viele Apotheken das finanzielle Risiko der Abgabe besonders hochpreisiger Arzneimittel. Das ist das Ergebnis einer Studie der Universitäten Lausanne und Genf. Knapp ein Viertel der darin betrachteten Apotheken hatten sich mindestens einmal geweigert, Patienten das Hepatitis-Medikament Harvoni abzugeben.

Gileads Hepatitis-Medikament Harvoni (Ledipasvir/Sofosbuvir) gehört zum teuersten, was man in einer Apotheke abgeben kann. Eine Packung mit 28 Tabletten kostet so viel wie ein Mittelklassewagen: 15.000 Euro. In der Schweiz ist das nicht anders, auch wenn der Preis mit rund 14.000 Schweizer Franken (12.400 Euro) etwas niedriger ist. Für eine Standardtherapie werden zwei bis drei Packungen benötigt. Was in der Schweiz ebenfalls nicht anders ist: Viele, vor allem kleinere Apotheken arbeiten unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen. Dem Schweizer Apothekerverband Pharmasuisse zufolge sind es rund 20 Prozent der Betriebe.

Einer kürzlich veröffentlichten Untersuchung der Universitäten Genf und Lausanne zufolge hat das konkrete Auswirkungen insbesondere für Patienten, die extrem hochpreisige Präparate verordnet bekommen. Die Autoren der Studie „Improving patient access to hepatitis C antiviral medicines in Switzerland: Unterstanding the financial risks for community pharmacicts“ hatten 60 Apotheken im Schweizer Kanton Vaud sowie 68 Hepatitis-C-Patienten unter die Lupe genommen, um zu eruieren, welchen Schwierigkeiten Patienten und Apotheken bei der Versorgung mit antiviralen Hepatitis-Medikamenten begegnen.

114 Apotheken befragten die Studienautoren, 60 von ihnen haben schon Hepatitis-Patienten bedient. 14 dieser 60 Apotheken gaben an, bereits mindestens einmal einem Patienten die Abgabe verwehrt zu haben. Wiederum zehn von diesen 14 gaben an, den Patienten keine weiteren Informationen gegeben zu haben, wo sie stattdessen Harvoni beziehen könnten. „Diese Patienten mussten dann meist auf sich allein gestellt eine Lösung finden“, schreiben die Autoren.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmadienstleister

Diapharm ohne Sibbing»

Digitalkonferenz

Letzte Chance: Bewerbungsfrist für VISION.A Awards verlängert»

Sportsponsoring

Noventi Open für weitere drei Jahre»
Politik

Podcast WIRKSTOFF.A

Die Glaubensfrage in der Apotheke»

LAK Hessen

Funke als Kammerpräsidentin wiedergewählt»

Abgeordneter zur Bühler-Petition

„Die Zahl ist beeindruckend – aber nicht überraschend“»
Internationales

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»
Pharmazie

Bericht

WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika»

Omega-3-Präparate

Zodin nicht mehr auf Rezept»

AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke»
Panorama

Rentner angeklagt

Potenzpillenverkauf auf Parkplatz»
Zahnarzt wegen falscher Picassos vor Gericht»

Landgericht Flensburg

Kassenbetrug und Drogenhandel: Apotheker und Arzt vor Gericht»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Kompromiss zum RxVV»

Apothekenregister

Betriebserlaubnis: Apotheker schreibt an Spahn»

Undine-Apotheke Neukölln

Religiöse Bedenken: Apotheker darf Pille danach verweigern»
PTA Live

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»

Künstlerin, Fitness-Ass und PTA

„Einfach machen!“»
Erkältungs-Tipps

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»