PD-L1-Inhibitoren

Tecentriq-Kombi wirkt auch bei Lebermetastasen dpa/APOTHEKE ADHOC, 14.06.2019 13:28 Uhr

Berlin - Roche hat positive Daten für Tecentriq (Atezolizumab) vorgelegt: Die Kombination mit Avastin sowie Chemotherapie zur Behandlung eines spezifischen Lungenkrebses bei Patienten mit Lebermetastasen habe mehr Wirksamkeit gezeigt als eine Therapie aus Avastin und Chemotherapie. Die Daten aus der Phase III-Studie „Impower150“ wurden an der Fachkonferenz der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vorgestellt.

Das Sterberisiko sei durch die Therapie fast um die Hälfte zurückgegangen und rund 60 Prozent hätten auf die Behandlung angesprochen, teilte Roche mit. Eine Anfangsbehandlung mit Tecentriq, Avastin und Chemotherapie sei damit eine wichtige neue Option für Patienten mit Lebermetastasen, einer Patientengruppe mit schlechten Überlebenschancen. Die Sicherheitsaspekte für die Kombination entsprächen den bekannten Sicherheitsprofilen der Einzelmedikamente, so Roche.

Im März hatte die US-Gesundheitsbehörde FDA bereits eine Kombinationstherapie von Tecentriq und Abraxane zur Behandlung von Patienten mit sogenanntem dreifach-negativem Brustkrebs zugelassen. Konkret soll die Kombination bei Patienten eingesetzt werden, bei denen ein bestimmtes Protein im Tumor nachgewiesen werden kann und deren Tumor nicht operierbar, aber bereits fortgeschritten ist oder schon Metastasen gebildet hat. Den Zulassungsantrag hatte Roche auf Basis der Daten aus der Phase-III-Studie „Impassion130“ gestellt. Dabei hatte die Kombination aus Tecentriq und der Chemotherapie das Risiko, dass sich die Krankheit verschlimmert oder es zum Tode kommt, klar reduziert.

Der Wirkstoff ist ein Programmierter-Zelltod-Ligand-1-Inhibitor (PD-L1-Inhibitor), der bei Patienten unabhängig vom PD-L1-Status wirksam ist. PD-L1 ist auf der Oberfläche von Krebszellen exprimiert und vermittelt eine Immunsuppression. Somit ist der Tumor vor der körpereigenen Abwehr geschützt. Der monoklonale Antikörper bindet an PD-L1 und stimuliert so die T-Zell-Aktivierung und -Proliferation. Die Krebszellen werden zerstört. Der Arzneistoff besitzt immunstimulierende und antitumorale Eigenschaften.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Pandemie

Coronavirus: Infektionen in BaWü und NRW bestätigt»

Tirol

Zwei Menschen in Österreich mit Coronavirus infiziert»

Coronavirus

Bayern streitet über Quarantäne»
Markt

Weiterentwicklung des Berufsbildes

Simons: „Auch eine Dorfapotheke kann innovativ sein“»

Patientendaten-Schutzgesetz

AOK: Gematik soll keine eRezept-App entwickeln»

Mehrkosten für Patienten

Kassen: Kein Desloratadin mehr auf Rezept»
Politik

Sonntagsfrage: Grüne jagen Union

Apotheker wollen Merz»

CDU-Krise

Merz: Spiele auf Sieg nicht auf Platz »

CDU-Parteivorsitz

Becker zur K-Frage: Habe Spahn fürchten gelernt»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ringbrüche bei Cyclelle und GinoRing»

RKI erweitert routinemäßige Überwachung

Atemtests nun auch für Coronavirus»

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»
Panorama

Kreis Göppingen

MTX-Überdosis: Klinikpatientin stirbt»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»
Apothekenpraxis

„Der Patientenschützer“

Todesfalle Apotheke: „Hier lauern Gefahren, von denen Sie bisher nichts ahnten“»

„Das erste Mal, dass wir nicht draußen standen“

Volkmarsen: Apotheke versorgt Verletzte»

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»