Zyto-Pfusch

Bottrop: Alte Apotheke vor dem Verkauf? APOTHEKE ADHOC, 22.06.2018 14:26 Uhr

Ein Zusammenhang zum angeblichen Verkauf ist daher eher unwahrscheinlich. Vermutlich geht es der Familie eher darum, einen Schlussstrich zu ziehen. Zwar gehörte die Apotheke zu den größeren Betrieben der Stadt; S. hatte außerdem um sie herum Ärztehäuser aufgebaut. Doch aus den Schlagzeilen kommen Inhaberin und Mitarbeiter nicht, solange der Prozess noch läuft.

Verkauft Doris S. die Alte Apotheke, würden vier Generationen Familienbetrieb ein Ende finden. 1864 gründete sie der Pharmazeut Josef Hartmann als erste Apotheke des damals nur gut 4000 Einwohner großen Bottrop. Nach einem Eigentümerwechsel wurde sie 1886 erneut verkauft, diesmal an den Vorfahren der heutigen Inhaberin. Wie die Tageszeitung „Der Westen“ berichtete, erhielt sie nach der Gründung einer zweiten Apotheke in Bottrop 1899 ihren heutigen Namen Alte Apotheke.

Der Vater des inhaftierten Peter S. hatte einem Bericht der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) zufolge nach seiner Promotion Anfang 1968 begonnen in der Apotheke zu arbeiten. Gut ein Jahr später heiratete er die Tochter des damaligen Besitzers, die heutige Inhaberin. Ihr gemeinsamer Sohn war es, der nicht nur das Geschäft weiterführte, sondern auch als Fachapotheker für Onkologie mit der Herstellung von Zytostatika in der Alten Apotheke begann.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Lohnhersteller

Neuer alter Aenova-Chef»

Bühler-Petition

Noweda kontert ABDA-Präsident Schmidt»

Verdacht der Untreue

Staatsanwaltschaft: Durchsuchungen bei Öko-Test»
Politik

Positionspapier

FDP: Boni-Deckel bei 10 Euro»

SPD-Parteivorsitz

Lauterbach: SPD muss Große Koalition beenden»

Jede zweite Retax unbegründet

LAV holt 776.300 Euro von Kassen zurück»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Lieferengpässe

Daunoblastin fehlt bis November»

Monoklonale Antikörper

Ontruzant kommt stärker»

Rote-Hand-Brief

Augenschäden unter Elmiron»
Panorama

Beratung

Richtig handeln bei Heimwerker-Verletzungen»

Versicherungen

Wasserschaden: Apotheker in der Zeitfalle»

Sanierungsbedarf

Simons schließt nach 13 Wasserschäden»
Apothekenpraxis

Packungsdesign

Mehr weiß, weniger blau»

Digitaler Arztbesuch

Werbung für Fernbehandlung unzulässig»

Zu viel beraten

Apothekenkritik: taz genervt von „Thekenfürsten“»
PTA Live

Augenerkrankungen

Fresh-up: Glaukom»

LABOR-Download

Kundenflyer: Medikamente im Sommer»

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»