Zyto-Skandal

Der Informant, dem niemand glaubte APOTHEKE ADHOC/dpa, 09.05.2018 15:13 Uhr aktualisiert am 09.05.2018 16:50 Uhr

Berlin - Hätte der Zyto-Skandal von Bottrop früher entdeckt werden können? Bereits 2013 ging bei der Polizei eine Anzeige gegen Apotheker Peter S. ein. Doch die Ermittlungen wurden eingestellt. Im Prozess brach der damalige Informant heute vor dem Landgericht Essen in Tränen aus.

Ralf U. ist der Ex-Mann einer Mitarbeiterin der Alten Apotheke. Sie habe ihm seinerzeit erzählt, S. sei morgens vor allen in die Apotheke gegangen und habe Rückläufer, die eigentlich hätten vernichtet werden müssen, neu etikettiert. Außerdem habe sie ihm die Zustände im Sterillabor geschildert, wie das Recherchenetzwerk Correctiv aus der Verhandlung berichtet: „‚Er hat gearbeitet. Es war katastrophal. Ich möchte mit dem nicht in einem Labor arbeiten‘“, soll seine Ex-Frau gesagt haben.

U. selbst hatte zu jener Zeit Probleme mit der Justiz, saß 2013 laut einem Bericht der „Zeit“ aus dem vergangenen November im Gefängnis. Aus der Haft schrieb er mehrere Briefe an die Finanzbehörden und die Staatsanwaltschaft, berichtete von schwarz abgerechneten Überstunden und schließlich auch von unterdosierten Zytostatika.

Nach seiner Strafanzeige wegen Steuerhinterziehung wurde U. von zwei Polizeibeamten vernommen. Für ihn seien sie sehr abweisend gewesen, wird U. von Correctiv zitiert. Ein Beamter habe ihm erzählt, er sei im Schützenverein mit S. – und dass alles gar nicht sein könne.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»