Apothekenkosmetik

Wimpern-Duo von Medipharma APOTHEKE ADHOC, 15.05.2019 08:55 Uhr

Berlin - Mit Wimpernprodukten hat sich der Kosmetikhersteller Dr. Theiss Naturwaren einen festen Platz im Kosmetikregal in der Apotheke geschaffen. Das Sortiment des vor knapp drei Jahren eingeführten Wimpern Boosters wird jetzt ausgebaut. Das saarländische Unternehmen bringt einen Duo-Applikator mit Wachstums- und Pflegeformel.

Ende 2016 führte Theiss den Wimpern Booster ein. Firmengründer Professor Dr. Peter Theiss wollte ein Wachstumsserum ohne Prostaglandine auf den Markt bringen. Der Medipharma-Booster enthält Hyaluronsäure sowie Provitamin B5 und soll auch ohne das Gewebshormon wachstumsfördernd wirken. Wichtig ist die Beratung, denn falsch benutzt wirkt das Serum nicht.

Im neuen Medipharma Wimpern Expert-Duo Boost & Repair ist das Serum enthalten. Der Applikator kommt wie ein Mascara daher. Auf der einen Seite kann ein Pinsel zum Auftragen des Boosters herausgedreht werden. Im ersten Schritt soll mit Hilfe der Kombination von Coffein, Olivenblatt-Extrakt und Panthenol die Haarwurzel gestärkt und die Wachstumsphase verlängert werden. Zudem soll die natürliche Pigmentierung der Wimpern verstärkt werden.

Neu in Phase 2 ist der Repair-Komplex von Theiss, der mit einer Bürste aufgetragen wird. Das enthaltene Keratin soll die Wimpern pflegen und stärken sowie sie mit Feuchtigkeit versorgen. Weizenprotein liefert laut Herstellerangaben wichtige Bausteine, um die geschädigte Haarstruktur aufzufüllen und zu glätten. „Die Kombination aus Hyaluronsäure, Provitamin B5 und Biotin verbessert die Feuchtigkeitsversorgung, erhöht die Geschmeidigkeit und trägt zur Erhaltung gesunder Wimpern bei.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»