Dekorative Kosmetik

Dr. Theiss bringt Ultra Boost und Curl & Volume APOTHEKE ADHOC, 04.08.2018 08:19 Uhr

Berlin - Mascara bringt Schwung in Wimpern und Freiwahl: Etwa zwölf Millionen Frauen nutzen laut Dr. Theiss Naturwaren täglich einen Mascara. Für einen unwiderstehlichen Augenaufschlag setzen Frauen auf längere, dichtere, voluminösere, gefärbte und schwungvolle Wimpern. Im Juli erweiterte Medipharma das Sortiment um zwei weitere Mascara.

Mit „neuen Wow-Effekten für die Wimpern“ will Medipharma punkten. Die Mascara med-Familie wird um Ultra Boost und Curl & Volume ergänzt. Basis der Wimperntusche sei eine Volumenrezeptur mit Panthenol und Hyaluron. Bei regelmäßiger Anwendung würde das Wimpernwachstum unterstützt und die Härchen nach und nach dunkler pigmentiert. Die Produkte kommen ohne den Zusatz von Prostaglandinen, Duftstoffen oder Parabenen aus.

Ultra Boost verspricht zwölf Mal mehr Volumen. Der Mascara ist mit Fasern aus Polymilchsäuren – die als Eco-Fibres bezeichnet werden – angereichert. Diese bilden einen flexiblen Film, der die Wimpern verdichtet und verlängert. Einen Push-up-Effekt verspricht Curl & Volume. Eine geschwungene, halbmomdförmige Silikonbürste soll gar für „geliftete Wimpern“ und zehn Mal mehr Volumen sorgen. Die Produkte sind laut Hersteller dermatologisch und augenärztlich getestet und auch für Trägerinnen von Kontaktlinsen geeignet.

Medipharma hat seit 2017 drei Mascara auf dem Markt: XL Volumen, Definition & Länge sowie wasserfest. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen mit den Tuschen 19 Millionen Euro Umsatz.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Lohnhersteller

Neuer alter Aenova-Chef»

Bühler-Petition

Noweda kontert ABDA-Präsident Schmidt»

Verdacht der Untreue

Staatsanwaltschaft: Durchsuchungen bei Öko-Test»
Politik

Positionspapier

FDP: Boni-Deckel bei 10 Euro»

SPD-Parteivorsitz

Lauterbach: SPD muss Große Koalition beenden»

Jede zweite Retax unbegründet

LAV holt 776.300 Euro von Kassen zurück»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Lieferengpässe

Daunoblastin fehlt bis November»

Monoklonale Antikörper

Ontruzant kommt stärker»

Rote-Hand-Brief

Augenschäden unter Elmiron»
Panorama

Beratung

Richtig handeln bei Heimwerker-Verletzungen»

Versicherungen

Wasserschaden: Apotheker in der Zeitfalle»

Sanierungsbedarf

Simons schließt nach 13 Wasserschäden»
Apothekenpraxis

Packungsdesign

Mehr weiß, weniger blau»

Digitaler Arztbesuch

Werbung für Fernbehandlung unzulässig»

Zu viel beraten

Apothekenkritik: taz genervt von „Thekenfürsten“»
PTA Live

Augenerkrankungen

Fresh-up: Glaukom»

LABOR-Download

Kundenflyer: Medikamente im Sommer»

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»