Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt dpa/ APOTHEKE ADHOC, 11.12.2019 16:03 Uhr

Berlin - 300 Gramm Marihuana und zahlreiche Ecstasy-Tabletten im Wert von rund 3000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner im Zug aus den Niederlanden bei einer Einreisekontrolle im Bahnhof von Bad Bentheim. Der Regionalzug fährt stündlich von Bielefeld in die Niederlande. Die Wiehengebirgs-Bahn ist lokal als „Drogenzug“ bekannt.

Ein 28-jähriger Reisender wurde von den Beamten nach seinem Reiseziel befragt. Er gab an, aus Deventer (Niederlande) zu kommen und nun auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin zu sein. Die Frage nach mitgeführten Waffen, Betäubungsmitteln oder Bargeld verneinte er. Zwei Sitzplätze vor dem Mann lag ein schwarzer Koffer in der Gepäckablage, der keinem Reisenden zunächst zugeordnet werden konnte. Beim Öffnen dieses Koffers kam ein mit Klebeband umwickeltes Paket mit Marihuana und Ecstasy-Tabletten zum Vorschein. Die Ermittler entschlossen sich zu einer Intensivkontrolle des 28-Jährigen.

Bei der Durchsicht seiner Jacke fanden die Zöllner sieben Klemmtütchen mit Marihuana in der Innentasche. Aufgrund von intensiven Recherchen und Befragungen konnte der Koffer dem Reisenden zugeordnet werden. Insgesamt beschlagnahmten die Ermittler 300 Gramm Marihuana und mehrere Ecstasy-Tabletten. Wegen Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln leiteten die Beamten gegen den Mann aus Deventer ein Strafverfahren ein. Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Essen mit Dienstsitz in Nordhorn übernommen.

Wer mit der Bahn ins Nachbarland reist, wird meist auf der Rückfahrt kontrolliert: Aufgrund der Rechtslage zu Cannabis findet in den Grenzregionen eine Art Drogen-Tourismus statt. Der Zoll führt regelmäßige Kontrollen in einzelnen Züge durch. Unterstützt werden die Beamten von Spürhunden. Auch am Bahnhof selbst werden von Zeit zu Zeit Zollkontrollen durchgeführt.

2012 führten drei Provinzen (Limburg, Noord-Brabant und Zeeland) den „Wietpas“ (Gras-Ausweis) ein. Hiermit sollte nur niederländischen Staatsbürgern der Cannabiskonsum in Coffeeshops erlaubt sein. Die Umsetzung im ganzen Land scheiterte aufgrund von Protesten und beschränkt sich somit weiterhin nur auf diese drei Städte.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Quantencomputer

Merck-Chef erwartet Technologiesprung»

Pharmadienstleister

Diapharm ohne Sibbing»

Digitalkonferenz

Letzte Chance: Bewerbungsfrist für VISION.A Awards verlängert»
Politik

Schwanen-Apotheke Burgstädt

Engpässe: Petition Ende Januar im Bundestag»

Abrechnungsdaten

Spahn: Daten können Menschen heilen»

Podcast WIRKSTOFF.A

Die Glaubensfrage in der Apotheke»
Internationales

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»
Pharmazie

Bericht

WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika»

Omega-3-Präparate

Zodin nicht mehr auf Rezept»

AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke»
Panorama

China

Lungenkrankheit: Ausmaß größer als erwartet»

Verwirrende Bezeichnung

Münchner Apotheke: Homöopathie und Drogen»

Kontakt zum Vater wichtig

Kinder leiden bei Scheidung auch gesundheitlich»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Kompromiss zum RxVV»

Apothekenregister

Betriebserlaubnis: Apotheker schreibt an Spahn»

Undine-Apotheke Neukölln

Religiöse Bedenken: Apotheker darf Pille danach verweigern»
PTA Live

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»
Erkältungs-Tipps

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»