Apothekenklima-Index 2019

Apotheker werden immer pessimistischer APOTHEKE ADHOC, 24.09.2019 13:28 Uhr

Düsseldorf - Apothekeninhaber blicken weiter pessimistisch in die Zukunft. Acht von zehn gehen davon aus, dass die wirtschaftliche Entwicklung der Branche in zwei bis drei Jahren negativ sein wird. Das geht aus dem aktuellen Apothekenklima-Index hervor, den die ABDA heute in Düsseldorf vorgestellt hat. Vor drei Jahren war es nur jeder zweite Chef. An die Politik richtete die ABDA die Forderung, das Apothekenstärkungsgesetz rasch zu verabschieden: „Wir haben keine Zeit mehr zuzuwarten“, sagte ABDA-Vizepräsident Mathias Arnold.   

Mit seinem Votum für ein Rx-Versandverbot habe der Bundesrat eine alte Forderung der ABDA aufgegriffen, sagte Arnold. Ziel sei auch dabei die Sicherung der flächendeckenden Arzneimittelversorgung durch Vor Ort Apotheken. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) habe sich mit seinem Rx-Boni-Verbot allerdings für einen alternativen Weg entschieden, dieses Ziel zu erreichen. „Am allerwichtigsten ist jetzt, dass es zu keiner Blockade der Verfassungsorgane kommt und wir das Ziel möglichst schnell erreichen“, so Arnold. Seit drei Jahren warteten die Apotheker auf eine politische Antwort auf das EuGH-Urteil vom Oktober 2016. Weil das Apothekenstärkungsgesetz nicht zustimmungspflichtig sei, könne der Bundesrat die Gesetzgebung „letztendlich“ aber nicht aufhalten. Der ABDA-Vize geht davon aus, dass das Thema Rx-Versandverbot beim Deutschen Apothekertag (DAT) einen „wichtigen Raum“ einnehmen wird.

Eines der größten Ärgernisse im Alltag sind für 91 Prozent der im Auftrag der ABDA befragten 500 Inhaber Lieferengpässe. Vor drei Jahren wurde das Thema nur von 36 Prozent als negativ bewertet. Aktuell gaben knapp zwei Drittel (63 Prozent) an, dass sie und ihre Mitarbeiter mehr als 10 Prozent ihrer Arbeitszeit aufwenden, um bei Engpässen nach Lösungen zu suchen.

Ein drängendes Thema des Berufsstandes ist laut ABDA die Schaffung von mehr Planungssicherheit durch stabile rechtliche Rahmenbedingungen. 90 Prozent der Inhaber konstatierten hier prioritären Handlungsbedarf. „Die Stimmung in den Apotheken wird immer schlechter“, sagte ABDA-Vizepräsident Mathias Arnold. „Wenn vier von fünf Apothekeninhabern für die nächsten Jahre ‚schwarz sehen‘, erodiert das Fundament für eine hochwertige und wohnortnahe Arzneimittelversorgung der Menschen in Deutschland.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»
Politik

Pflegereform

Spahn: Pflege-Vollkasko passt nicht»

Chronische Verstopfung

Macrogol: Medizinprodukt oder Arzneimittel?»

Podcast mit Leyck Dieken

Update eRezept: Alles, was Sie wissen müssen»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Reaktivierung von Herpes-Viren

Prevymis: Prophylaxe für Organempfänger»

Arzneimittelagentur

Schlüsselübergabe: Ein Hochhaus für die EMA»

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»
Panorama

Chemikalienunfall

Drei Verletzte nach Explosion in Apotheke»

Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“»

Bayerische Staatsmedaille

Apotheker für Engagement für Demenzkranke geehrt»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

MC-Prüfung bei der Revision»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»
PTA Live

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»