AMK-Meldung

NMBA ist die neue Verunreinigung in Losartan APOTHEKE ADHOC, 19.02.2019 15:16 Uhr

Berlin - Dritte Verunreinigung entdeckt: Im Sommer wurden zahlreiche Valsartan-haltige Arzneimittel aufgrund von Verunreinigungen mit N-Nitrosodimethylamin (NDMA) zurückgerufen. Wenig später wurde in anderen Sartanen mit N-Nitrosodiethylamin (NDEA) die zweite Verunreinigung entdeckt. In der aktiven Substanz, die in einigen Chargen Losartan comp. Heumann verarbeitet wurde, wurde jetzt N-Nitroso-N-methyl-4-Aminobuttersäure (NMBA) als dritte potenziell krebserregende Sunstanz nachgewiesen. Die AMK-Rückrufe des Tages. Die Rückrufe in der Übersicht findet ihr als Kundenflyer zum Download im LABOR. Jetzt herunterladen!

Losartan comp. Heumann 100 mg/12,5 mg, 98 Filmtabletten
Losartan comp. Heumann 100 mg/25 mg, 28, 56 und 98 Filmtabletten

Eine von Hetero Labs produzierte Wirkstoffcharge von Losartan enthält einen erhöhten Wert der Verunreinigung N-Nitroso-N-methyl-4-Aminobuttersäure (NMBA). Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stuft die Substanz für den Menschen als potenziell krebserregend ein. Die betroffene API-Charge wurde in einigen Chargen Losartan comp. Heumann 100 mg/12,5 mg und 100 mg/25 mg verarbeitet. Folgende Chargen müssen daher vorsorglich zurück:

  • Losartan comp. Heumann 100 mg/12,5 mg, 98 Filmtabletten, Chargen: BQ56D007 und BQ56D008
  • Losartan comp. Heumann 100 mg/25 mg, 28, 56 und 98 Filmtabletten, Chargen CJ45E002 und CJ45D006

Alle anderen verfügbaren Chargen sind nicht betroffen. Die Präparate der zurückgerufenen Chargen sollten nicht eigenmächtig abgesetzt werden, da das gesundheitliche Risiko eines Absetzens um ein Vielfaches höher liege als das mögliche Risiko durch die Verunreinigung. Ein akutes Patientenrisiko bestehe nicht.

Apotheker werden gebeten, das Warenlager zu überprüfen und betroffene Packungen an den Großhandel zurückzuschicken.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»

Blisterzentren

Blister 5 wird Multidos»
Politik

Nächster Gesetzentwurf

Spahn legt Gesetz zur Reform der Notfallversorgung vor»

Parkplätze fehlen

Kindergarten sorgt für Kundenschwund»

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Allergenpräparate

ALK: Pangramin Ultra geht»

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»
Panorama

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»

Alchemilla und die Ärzte

Rahmenvertrag – Probleme mit den Praxen»

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz»

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»