Luft im Bauch

Hausmittel gegen Flatulenzen APOTHEKE ADHOC, 29.04.2019 14:17 Uhr

Berlin - Üppige Mahlzeiten oder fettiges Essen können unangenehme Blähungen hervorrufen. Meist sind Flatulenzen harmlos, sie können jedoch mit starken Schmerzen und Krämpfen einhergehen. Um die Symptome schnell zu beseitigen, gibt es einige Hausmittel, die schnelle Linderung bringen.

Die übelriechenden Gase entstehen bei der Zersetzung durch Bakterien im Darm: Es bilden sich unter anderem Kohlenstoffdioxid, Methan und Wasserstoff. Da die Blähungen bei der Verdauung entstehen, sind sie in gewissem Maße etwas ganz Natürliches. Leidet man jedoch häufiger oder sogar dauerhaft unter Flatulenzen, sollte die Ursache ärztlich abgeklärt werden. Manchmal können sie auf Begleiterkrankungen, Nahrungsmittelintoleranzen oder ein Ungleichgewicht im Darm aufmerksam machen.

Auch psychische Belastungen wie Stress und Angst können die Bildung der Darmgase fördern. Daher empfiehlt es sich, Ruhepausen in den Alltag einzubauen und genügend Zeit für die Hauptmahlzeiten einzuplanen. Hektisches Essen kann dazu führen, dass unbewusst größere Mengen Luft mitgeschluckt werden, die sich im Darm ansammeln.

Häufig führen bestimmte Lebensmittel vermehrt zu Beschwerden: Kohl, Bohnen, Linsen und Zwiebeln sind Klassiker, wenn es um die Bildung von Darmgasen geht. Vielen Betroffenen hilft es, diese Lebensmittel zu meiden oder nur in geringen Mengen zu verzehren. Auch kohlensäurehaltige Getränke können die Beschwerden verstärken: Wem Limonade & Co. Probleme bereiten, der sollte besser auf stilles Wasser oder Tee zurückgreifen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Boehringer erweitert Onkologie-Portfolio»

„Ambitioniert, aber erreichbar“

So plant die Sanacorp bis 2023»

Telemedizin

Doctolib bringt eigenes eRezept»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Grüne: Spahn will EuGH austricksen»

Regierungsumbildung

Spahn: Erst Apothekengesetz, dann Bundeswehr?»

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Hoch interessante Ansätze»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Sichelzellkrankheiten

Beschleunigte Zulassung für Crizanlizumab»

AMK-Meldung

Ausflockung bei Aripiprazol-Neuraxpharm»

Varizellen-Infektionen

Windpocken: Besser Paracetamol statt Ibu?»
Panorama

Personalnot

Traditionsapotheke schließt und hofft»

Alternativmedizin

Drei Tote: Bewährungsstrafe für Heilpraktiker»

Apothekenschwund

Sanimedius trennt sich von Steglitzer Filiale»
Apothekenpraxis

Apothekenstärkungspaket

Verordnung: 65 Millionen Euro für NNF und BtM»

Kommentar

Apothekengesetz: Die Zitterpartie beginnt»

Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke»
PTA Live

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Urlaubsvorbereitung»

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»