DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen APOTHEKE ADHOC, 18.02.2019 15:00 Uhr

Das Konzept schaute er sich in den USA ab: Auf einer Geschäftsreise lernte er dort die Personal Care Products Council Foundation kennen, die bereits seit 1987 Seminare für krebskranke Frauen anbietet, um ihnen Lebensfreude, Selbstwertgefühl und damit Hoffnung zu schenken. 1995 holte er das Konzept unter dem Titel „Look Good Feel Better“ nach Deutschland. Maximal zehn Teilnehmerinnen soll es pro Seminar geben, damit die vertraute Atmosphäre gegeben ist.

Von geschulten, ehrenamtlichen Kosmetikexpertinnen erlernen sie das besondere Techniken, um beispielsweise Augenbrauen und Wimpern natürlich nachzuzeichnen oder Hautflecken unauffällig abzudecken, die aufgrund von Bestrahlung entstanden sind. Auch zu der Frage, wie man ausgefallene Haare mit Tüchern und Schmuck kaschieren kann, geben die Ehrenamtlichen Auskunft.

Rund einmal im Monat macht Scheer das nun seit drei Jahren. „Am Anfang dachte ich natürlich, dass das bestimmt traurig sein wird“, erinnert sie sich. „Aber die Kurse sind überhaupt nicht traurig, im Gegenteil, es wird sehr viel gelacht und die Therapie ist so gut wie nie ein Thema.“ Bisher fanden die Seminare immer außerhalb ihres Heimatortes statt, bis zu 60 Kilometer fährt Scheer jedes Mal. Aber das ändert sich ab Mittwoch. Denn Scheer hat dafür gesorgt, dass nun auch in der 30.000-Einwohner-Stadt zwischen Bremen und Hannover Seminare angeboten werden, geplant sind sie einmal im Quartal. Sechs von maximal zehn Plätzen seien schon vergeben.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Dekorative Kosmetik

Rote Lippen mit Dr. Theiss»

Apobank-Analyse

Apothekengründungen: Frauen holen auf»

Krebsmedikamente

Votrient: Apogepha kommt für Novartis»
Politik

BMG

Nationales Gesundheitsportal ab 2021»

Nach Datenpanne

Spahn pocht auf höchsten Datenschutz»

Deutscher Apothekertag

ABDA-Präsident fehlt bei ABDA-Presskonferenz»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Rückrufe

Temozolomid zum Ersten, GinoRing zum Zweiten»

Analgetika in der Schwangerschaft

Neue Studie: Doch ADHS durch Paracetamol?»

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »
Panorama

Zwei Tonnen schwerer 

Magnet-Roboter macht Hoffnung gegen Krebs»

Urteil

Erzieher müssen Notfallmedikamente geben»

Auktionsplattform

Rx-Asthmamittel FormoLich bei Ebay»
Apothekenpraxis

US-Versandapotheke entdeckt Verunreinigung

150 mg Ranitidin, 3 mg NDMA»

NDMA-Skandal

Ranitidin: Rückrufwelle gestartet»

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»