Koalitionsgespräche

Die Streitpunkte in Niedersachsen dpa, 07.11.2017 08:28 Uhr

Hannover - Bildungspolitik, innere Sicherheit, Finanzen: Bei ihren Verhandlungen über eine gemeinsame Regierung in Niedersachsen haben SPD und CDU eine ganze Reihe von Themen, zu denen ihre Positionen zum Teil weit auseinanderliegen.

Gut drei Wochen nach der Landtagswahl in Niedersachsen treffen am Dienstag die Verhandlungsdelegationen von SPD und CDU zu ihrem ersten Koalitionsgespräch zusammen. Unter Führung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und dem CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann will sich die Runde vor allem mit den Finanzen des Landes befassen. Auch sollen erste Zwischenergebnisse aus den Arbeitsgruppen zu einzelnen Kapiteln des Koalitionsvertrags diskutiert werden. Zwischen den beiden Parteien gibt es noch diverse strittige Punkte.

Bildungspolitik
Die stärksten Differenzen zwischen SPD und CDU gibt es ausgerechnet bei dem Punkt, den vor der Wahl 56 Prozent der Befragten als sehr wichtig für ihre Wahlentscheidung genannt hatten: der Schul- und Bildungspolitik. Die CDU fordert eine einjährige Pause bei der Inklusion - also dem gemeinsamen Lernen von Schülern mit und ohne Behinderung. Förderschulen mit dem Schwerpunkt Lernen sollen erhalten bleiben. Die SPD will die Inklusion vorantreiben und die Förderschule Lernen abschaffen. Zudem will die CDU wieder die Schullaufbahnempfehlung einführen, die Eltern mitteilt, welche Schule ihr Kind nach Klasse 4 besuchen soll. Die SPD lehnt das ab.

Innere Sicherheit

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Quantencomputer

Merck-Chef erwartet Technologiesprung»

Pharmadienstleister

Diapharm ohne Sibbing»

Digitalkonferenz

Letzte Chance: Bewerbungsfrist für VISION.A Awards verlängert»
Politik

Schwanen-Apotheke Burgstädt

Engpässe: Petition Ende Januar im Bundestag»

Abrechnungsdaten

Spahn: Daten können Menschen heilen»

Podcast WIRKSTOFF.A

Die Glaubensfrage in der Apotheke»
Internationales

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»
Pharmazie

Bericht

WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika»

Omega-3-Präparate

Zodin nicht mehr auf Rezept»

AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke»
Panorama

China

Lungenkrankheit: Ausmaß größer als erwartet»

Verwirrende Bezeichnung

Münchner Apotheke: Homöopathie und Drogen»

Kontakt zum Vater wichtig

Kinder leiden bei Scheidung auch gesundheitlich»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Kompromiss zum RxVV»

Apothekenregister

Betriebserlaubnis: Apotheker schreibt an Spahn»

Undine-Apotheke Neukölln

Religiöse Bedenken: Apotheker darf Pille danach verweigern»
PTA Live

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»
Erkältungs-Tipps

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»