Baden-Württemberg

Krankheitsfall: Apotheken am Notdienst-Pranger Silvia Meixner, 27.03.2017 08:12 Uhr

Berlin - Fachkräftemangel, Apothekensterben in ländlichen Regionen – wenn da beim Notdienstplan noch ein Apotheker krank wird, kann es für Patienten schnell unerfreulich werden. So wie für eine ältere Dame aus Villingen in Baden-Württemberg, die nach einem Notfallbesuch im Krankenhaus auf eine Apotheken-Odyssee gehen musste.

Villingen-Schwenningen hat 84.700 Einwohner – im ganzen Stadtgebiet hatte am Fasnachtssonntag keine einzige Apotheke Notdienst. Hildegard Distel aber hatte starke Schmerzen – sie ging in die Notaufnahme im Schwarzwald-Baar-Klinikum. Dort stellte sich heraus, dass das Hüftgelenk schuld war. Sie bekam ein Rezept für ein Schmerzmittel, das sie umgehend einlösen wollte.

Doch die beiden Apotheken in unmittelbarer Nachbarschaft zum Klinikum und auch die 24 anderen, die in den Gelben Seiten verzeichnet sind, waren am 26. Februar geschlossen. „Das ist unzumutbar! Es kann doch nicht wahr sein, dass man als kranker, älterer Mensch zehn Kilometer fahren muss, um sein Medikament zu bekommen“, so die 77-Jährige gegenüber dem Südkurier.

Walther Rohlfes von der Alleen-Apotheke in Schwenningen erstellt die Notdienstpläne für die Kammer: „Es war ein Einzelfall, der dadurch entstand, dass ein Apotheker erkrankt war.“ 31 Apotheken teilen sich in seinem Notdienstkreis die Einsätze, im Durchschnitt kommt jeder alle 19 Tage zum Zuge. Er achtet darauf, dass stets eine Apotheke im Zentrum und eine am Rand des Kreises geöffnet hat. Dass die Patientin an besagtem Tag rund zehn Kilometer fahren musste, ist aus seiner Sicht im ländlichen Raum nicht außergewöhnlich.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Shop Apotheke verdoppelt Betriebsfläche»

Generikakonzerne

Stada: 580 km durch Frankfurt»

Sonnenschutz

UV-Sensor: La Roche-Posay kooperiert mit Apple»
Politik

ACAlert

Selbst die Apotheke wird grün»

Erstes Quartal 2019

Kassen mit Minus zu Jahresbeginn»

Notdienstpauschale

Neuer NNF-Rekord: 291,88 Euro»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»

Schweiz

Triumph für Apothekerverband: 200.000 für Petition»

Cannabidiol

CBD-Eis: Kunden sollen an FDA schreiben»
Pharmazie

Forschungsprojekt

Fortbildung: Uni befragt Apotheker»

BfArM

Weitere Xarelto-Fälschungen aufgetaucht»

PD-L1-Inhibitoren

Tecentriq-Kombi wirkt auch bei Lebermetastasen»
Panorama

Nachtdienstgedanken

„Meine Versandapotheke bringt mir das auch“»

Andere Namen –  Andere Berufe  

Kennen Sie Karl Lauterback?»

Flohmarkt

Apotheke trödelt für Vor-Ort»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ein unmoralisches Angebot»

Böhmermanns Globuli-Gospel

„Quatsch, Quatsch, Quatsch“»

Serverprobleme

Securpharm-Ausfälle: „Das zeigt, dass das kein stabiles System ist“»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Bewerbungsfrist verlängert»

Stellenanzeige

Knurrige Chefin sucht PTA zum Streiten»

LABOR-Debatte

Reaktionen auf Taschentuch-Verbot: Was habt ihr erlebt?»
Erkältungs-Tipps

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»
Magen-Darm & Co.

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»

Heilpflanzenporträt

Angelikawurzel: Die Pflanze des Erzengels Raphael»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»