Rückenschmerzen

Fünf Tipps bei Kreuzschmerzen APOTHEKE ADHOC/dpa, 13.02.2018 12:49 Uhr

Tipp zwei: Medikamente einnehmen. Wenn Medikamente zum Einsatz kommen, dann vorzugsweise nicht-steroidale Antirheumatika (NSAR). Sie gelten für die medikamentöse Therapie als Mittel erster Wahl. Allerdings sollen sie so niedrig und kurz wie möglich eingesetzt werden – und nicht als Spritze oder Infusion. Aktuell wird eine Tagesdosis von maximal 100 mg Diclofenac, 1200 mg Ibuprofen oder 750 mg Naproxen empfohlen. Sind diese schlecht wirksam, kann auf Metamizol oder Cox-2-Hemmer ausgewichen werden. Letztere sind nicht für die Indikation „Kreuzschmerz“ in Deutschland zugelassen. Sie können nur im „Off-Label-Use“ vom Arzt verordnet werden.

Zur Not – wenn all die erwähnten Mittel nicht helfen – raten die Experten zu Opioiden. Sie sollen für Akutfälle nicht als Pflaster angewendet werden. Eine Prüfung des Behandlungserfolgs soll nach maximal vier Wochen (akut) oder drei Monaten (chronisch) erfolgen. Von anderen Wirkstoffen wird streng abgeraten. Dazu gehören auch gängige OTC-Produkte wie Paracetamol. Ältere Studien halten es zwar für wirksam, aktuelle Studien zeigen aber, dass Paracetamol gegen Kreuzschmerzen nicht wirksamer ist als Placebo. Andere No-Go-Medikamente sind: Flupirtin, Muskelrelaxanzien, Antidepressiva, Gabapentin, Pregabalin, Topiramat, Carbamazepin und Uridinmonophosphat (Keltican forte). Sie sind laut Studien nicht effektiv und risikobehaftet.

Tipp drei: Entspannungsverfahren (nach Jacobsen). Die progressive Muskelentspannung (PMR) einzelner Körperpartien soll der Tiefenmuskelentspannung dienen. Dabei werden abwechselnd Muskeln angespannt und wieder gelockert. Dies löst laut der Experten Muskelverspannungen und indirekt somit den Schmerz. Besonders für chronischen Kreuzschmerz, aber auch für akut-subakute Schmerzlevel wird die Behandlungsmethode empfohlen. Dies gilt für Patienten, bei denen die Kombination aus Bewegung und Medikamente nicht greift.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Corona-Sonderregelungen

G-BA: Rezept per Telefon weiter möglich»

Umstrittene Studie

Drosten bleibt bei Aussagen zur Ansteckungsgefahr durch Kinder»

Schwere Verläufe und Komplikationen

Covid-19: Alzheimer-Gen als Risikofaktor?»
Markt

Von „sehr gut“ bis „ungenügend“

Öko-Test nimmt Fußpflege unter die Lupe»

Ärger mit Konnektoren

TI-Probleme halten an: Praxen sollen mit anpacken»

BfArM-Begleiterhebung und Bedrocan-Kontingente

Cannabis: Schlechte Aussichten für kleine Großhändler»
Politik

Bundesbehörden

Verschmolzen: Dimdi unter dem BfArM-Dach»

Spahn-Verordnung

GKV: Pooling statt Corona-Massentests»

Umfrage zum Notdienst

Wort & Bild Verlag feiert Tag der Apotheke»
Internationales

Compassionate Use

Statt Propofol und Midazolam: Klinik testet Remimazolam  »

Infektionsketten

„Apturi Covid“: Lettland startet Corona-App»

Export-Startschuss für Portugal

Tilray erhält vollständige GMP-Zertifizierung»
Pharmazie

Brustkrebs

Kisqali: Überlebensvorteil erneut untermauert»

Off-Label-Einsatz

Tolperison: Ärzte ignorieren Widerruf»

Malaria-Medikament

Artesunat: Behandlung schwerer Malaria»
Panorama

Kriminelle wollen Geldautomaten sprengen

Bombenfund: Apotheke evakuiert»

Wasser und Seife statt Sekt und Häppchen

Apotheker ohne Grenzen: Jubiläum in der Krise»

Corona-Impfstoff

Jeder Zweite würde sich impfen lassen»
Apothekenpraxis

Rezepturpreise

Cannabis: Sonderfall BG-Rezepte»

Rezepturen

Cannabis-Rezepte: So wird abgerechnet»

Stand Alone-Lösung

Noventi: eRezept-Laptop für jede Apotheke»
PTA Live

Tipps für den Rauchstopp

Bye, bye Zigarette!»

Schlechte Zahngesundheit

Jedes dritte Kind hat Karies»

Stiftung Warentest

Fischölkapseln & Co: „Einen Grund, solche Mittel zu nehmen, gibt es nicht”»
Erkältungs-Tipps

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»

Wenn die Haut sich hormonell verändert

Schwangerschaftsexanthem – besondere Hautveränderung»
Medizinisches Cannabis

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»
HAUTsache gesund und schön

Fußpflege

Schöne Füße für den Sommer»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»