PTA-Schule Lörrach

„Last minute“ zur PTA Cynthia Möthrath, 23.09.2019 14:52 Uhr

Berlin - Der fehlende Nachwuchs macht vielen PTA-Schulen und Apotheken Sorgen. Eigentlich hat das neue Schuljahr für die angehenden PTA bereits begonnen: Seit Mitte des Monats lernen die Schülerinnen und Schüler des PTA-Berufskollegs in Lörrach die Inhalte der Pharmazie kennen. Doch einige Ausbildungsplätze sind noch frei: Die PTA Schule startete daher einen Aufruf auch jetzt noch einsteigen zu können.

„Wer vor lauter Prüfungsstress vergessen hat, sich rechtzeitig um einen Ausbildungsplatz zu kümmern oder den gewünschten Studienplatz nicht bekommen hat, muss nicht verzweifeln“, heißt es in der Pressemitteilung der Schule. Denn obwohl das aktuelle Schuljahr schon gestartet ist, sind noch einige Restplätze vorhanden. „Wir haben in diesem Jahr noch Kapazitäten und möchten allen, die unentschlossen sind oder deren Karriereplan nicht aufgegangen ist, eine attraktive Alternative bieten und den Einstieg in die Gesundheitsbranche ermöglichen“, sagt Schulleiterin Petra Schink.

Die Schule bietet damit die Möglichkeit „Last minute“ in die PTA-Ausbildung zu starten. Wer Interesse an der Ausbildung hat, sollte sich am besten telefonisch an das PTA-Berufskolleg wenden: Hier gilt, je schneller, desto besser. Am kommenden Dienstag findet von 10 Uhr bis 16 Uhr außerdem ein Tag der offenen Tür für alle Ausbildungsinteressierten statt. Die Bewerbungsunterlagen können dann direkt mitgebracht werden.

Die PTA-Schule des DEB in Lörrach wurde 2010 gegründet, seit 2012 hat sie die staatliche Anerkennung. Seitdem wurden von der Schule mehr als 200 PTA in das Arbeitsleben entlassen. Derzeit werden zwei Klassen an der Schule unterrichtet – maximal 32 Schüler finden Platz. „Besonders ist hier sicherlich die Atmosphäre. Da wir nur PTA ausbilden, sind wir sehr klein, haben immer nur diese zwei Klassen hier und kennen uns dadurch alle sehr schnell sehr gut“, sagt Schink. Der Alltag und das Lernen am Berufskolleg sei dadurch sehr individuell und persönlich. „Probleme können immer direkt angesprochen und gelöst werden.“ Um die Schüler auf ihrem Weg intensiv betreuen zu können, führen Schink und ihre Kollegen jedes halbe Jahr Einzelgespräche mit den Schülern durch, in denen es um ihre Lernziele und Lernwege geht. Wie an vielen Schulen, sind auch am Berufskolleg Lörrach die meisten der Dozenten noch in der Apotheke tätig, um mit dem PTA-Alltag vertraut zu bleiben.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Weiteres
Markt

Lungenkrankheit

Angst vor Coronavirus: Ansturm auf Atemmasken»

Ärzte-Portal statt Athina

AMTS: AOK Nordost erteilt Apothekern Abfuhr»

Verschreibungspflicht

Stada kritisiert Rx-Switch für Hoggar»
Politik

Anhörung im Petitionsausschuss

Bühler vs. Spahn: Showdown nach Stoppuhr»

Petitionsausschuss

Bühlers Auftritt in Bildern»

RxVV-Petition

Bühler im Petitionsausschuss: Der Live-Ticker»
Internationales

40 Prozent Beitragserhöhung

Apotheker sollen Kammer vor Pleite retten»

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»
Pharmazie

Tödliche Lungenkrankheit

Faktencheck: Coronavirus „2019-nCoV“»

Autoimmunerkrankungen

Morbus Basedow: Tepezza gegen Augenschäden»

Zu alt für Doxylamin/Diphenhydramin

Schlafmittel: Einmal den Ausweis bitte!»
Panorama

Altarzneimittelentsorgung

„Gib der Natur nicht den Rest!“»
Spahn sieht Deutschland gut vorbereitet Coronavirus: Immer mehr Länder starten Evakuierung»

Coronavirus-Pandemie

Spahn: Deutschland ist gut vorbereitet»
Apothekenpraxis

Wartungsarbeiten

Securpharm-Ausfälle möglich»

Reimporteur konnte nicht liefern

Trotz Defektgeständnis: AOK retaxiert Apotheken»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Einbruch bei Bühler: Alle Gutachten weg!»
PTA Live

Erster Ringversuch 2020

Betametason-17-valerat in Unguentum leniens»

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»
Erkältungs-Tipps

Produktiver Husten

Auswurf: Wenn‘s gelb und grün wird»

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»