Rechenzentren

Aufstand beim NARZ: Zwei Geschäftsführer gehen Alexander Müller, 06.09.2019 09:52 Uhr

Berlin - Kahlschlag in der Geschäftsführung des NARZ: Nach Informationen von APOTHEKE ADHOC müssen Uwe Ennen und Peter Gröschl ihre Chefposten beim Rechenzentrum räumen. Hanno Helmker bleibt vorerst alleiniger Geschäftsführer. Ein Unternehmenssprecher wollte sich auf Nachfrage nicht äußern, die Personalien allerdings auch nicht dementieren. Zuletzt hatte es Unruhen im Haus gegeben, innerhalb der Belegschaft wird die Gründung eines Betriebsrats erwogen.

Den Informationen zufolge hat Ennen ein Aufhebungsvertrag unterschrieben. Anfang 2015 wurde er zum Geschäftsführer der Gesellschaft für Informations- und Datenverarbeitung (GfI) berufen, die NARZ-Tochtergesellschaft ist für die Rezeptabrechnung verantwortlich. Zuvor war Ennen Chef beim hauseigenen Softwarehaus Prisma (Aposoft). Mit seiner Berufung in die Spitze des Unternehmens neben Hanno Helmker sollte seinerzeit der Generationswechsel im Haus eingeläutet werden.

Gröschl war erst im Juli vergangenen Jahres zum NARZ gekommen. Bis Ende 2017 war er für das private Rechenzentrum AvP tätig und dort beinahe 20 Jahre im Unternehmen. Beim NARZ hatte Gröschl die Geschäftsführung der GfI erweitert. Er hat das Unternehmen nach übereinstimmenden Informationen schon verlassen. Helmker sollte eigentlich nur noch für eine Übergangszeit an Bord bleiben, bevor er sich in den Ruhestand verabschiedet. Jetzt bleibt er vorerst als einziger Geschäftsführer an Bord.

Über die Hintergründe dürfte spätestens am kommenden Montag mehr bekannt werden. Die Mitarbeiter wurden zu einer Versammlung eingeladen. Besprechungspunkte wurden vorab nicht genannt. Aber zu besprechen geben dürfte es einiges, nachdem unlängst ein Aushang im Haus für Furore sorgte, der APOTHEKE ADHOC vorliegt. Das anderthalbseitige Pamphlet rechnet mit der Unternehmensführung ab und endet mit den Worten: „Jetzt reicht es endgültig!“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»
Politik

Parteipolitik

Union: Spahn will Neuausrichtung »

Lieferengpässe

ABDA fordert Exportverbot»

Pflegereform

Spahn: Pflege-Vollkasko passt nicht»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Reaktivierung von Herpes-Viren

Prevymis: Prophylaxe für Organempfänger»

Arzneimittelagentur

Schlüsselübergabe: Ein Hochhaus für die EMA»

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Arzneimittelmissbrauch: Ansprechen oder schweigen?»

Chemikalienunfall

Drei Verletzte nach Explosion in Apotheke»

Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

MC-Prüfung bei der Revision»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»
PTA Live

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»