Nachtdienstgedanken

Wenn die PTA im Notdienst hilft Sarah Sonntag, 14.07.2019 14:15 Uhr

Berlin - Ein weiterer Notdienst steht an, doch Sarah Sonntag ist heute nicht allein: PTA-Praktikantin Paula hat angeboten zu helfen und sich mit ihr die Nacht um die Ohren zu schlagen: Das lässt sich Sarah nicht zweimal sagen.

Paula hat grade ihre praktischen Prüfungen abgeschlossen und möchte ihre pharmazeutischen Kenntnisse weiter vertiefen. Bereits im Praktikum hat ihr der Apothekenalltag gut gefallen und Sarah konnte ihr einiges zeigen: „Ich wollte schon immer mal einen Notdienst mitmachen“, schwärmt Paula aufgeregt. „Na warte mal ab bist aus dem Wollen ein Müssen wird“, lacht Sarah und stellt für die Nacht einen zweiten Sessel zurecht. Wenn die Notdienste auf Sonn- oder Feiertage fallen, wird Sarah nämlich immer von einer PTA im Notdienst unterstützt.

Der erste Kunde lässt nicht lange auf sich warten: Hustend und schniefend steht er vor der Notdienstklappe und sucht Hilfe. „Ich glaube, ich habe mich erkältet“, sagt er leidend. Während Sarah die üblichen W-Fragen abklappert und sich nach den genauen Symptomen erkundigt, bleibt Paula im Hintergrund und lauscht. „Ich gebe ihnen etwas gegen die Kopf- und Gliederschmerzen mit und zusätzlich einen Saft zum Schleimlösen“, erklärt Sarah. Als sie sich grade auf den Weg zu Regal und Schublade machen will, kommt Paula ihr bereits entgegen und hält eine Packung Ibuprofen und den gewünschten Hustenlöser in der Hand.

In dieser Nacht haben Sarah und Paula alle Hände voll zu tun, auf einen Kunden folgt der nächste: Von Blasenentzündungen über Wunden und Magenbeschwerden ist alles dabei. Wenn Paula nicht grade damit beschäftigt ist die gewünschte Ware aus den Schubladen zu holen, kümmert sie sich um das Telefon, welches ebenfalls ständig klingelt: Häufig wollen die Anrufer nur sichergehen, ob denn wirklich jemand da ist. Bei pharmazeutischen Fragen holt sich die PTA-Praktikantin Sarah zur Seite.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Packungsdesign

KadeFungin wird blumiger»

Plattformökonomie

Von Wort & Bild zu Curacado zu Pro AvO»

Advantage, Seresto, Droncit

Bayer verkauft Tiergesundheit an Elanco»
Politik

Digitalisierung

eRezept & Co: Warum Deutschland hinterherhängt»

BAH-Gesundheitsmonitor

Schneller in der Apotheke als beim Arzt»

Pharmaindustrie

Julia Richter verlässt BPI»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Rückruf

Caelo: Kamillenblüten müssen Retour»

Generikakonzerne

Stada bringt Forsteo-Biosimilar»

Myelofibrose

FDA: Comeback für Fedratinib»
Panorama

Eigenmarken

Edeka testet Nährwertkennzeichnung»

Job in Hamburg

Kroatische Kollegin: In Deutschland kann ich noch Apothekerin sein»

Leipzig

Polizei findet Rezeptfälscher – im Gefängnis»
Apothekenpraxis

Neue Gebühren

Apothekerin im Clinch mit der Sparkasse»

OLG begründet Preisfreigabe

Wer Rx-Boni gewährt, darf auch billiger einkaufen»

Zwei Rezepturen am Eröffnungstag

Tag 1 in der eigenen Apotheke: „Der ganz normale Wahnsinn geht direkt los“»
PTA Live

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»

Ausbildung

PTA-Praktikantin: Skepsis im Team»

So kommt die Medizin ins Kind

Fünf Tipps zur Medikamentengabe bei Kindern»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»