Brauchtumspflege Karneval

„Von der Region für die Region“ Cynthia Möthrath, 20.02.2019 08:47 Uhr

Berlin - Apotheker Michael Althoff unterstützt mit seinen vier Apotheken am Mittelrhein die regionalen Vereine: Und das nicht nur zum Karneval. Er plädiert für eine Unterstützung der Apotheken vor Ort: sowohl von den Kunden selbst, wie auch von den Herstellern.

Althoff selbst beschreibt sich als absoluten „Karnevalsjecken“. Durch die Leitung der Apotheken, bleibe jedoch leider nicht mehr viel Zeit, um selbst aktiv zu werden. “Mit mittlerweile vier Apotheken habe ich wirklich genug um die Ohren“, sagt er. Auf der Facebook-Seite der Althoff Apotheke im Schlick Center Neuwied, hat er nun einen Aufruf gestartet: Die Karnevalsvereine der Region können „Kamelle“ für ihren Umzug gewinnen. „Dass die Resonanz so groß ist, hätte ich nicht gedacht“, sagt Althoff freudig. Zumal die Materialspende diesmal nicht von anderen Firmen mitgesponsert sei.

Die Althoff-Apotheken engagieren sich sehr für die regionalen Vereine: Seit 2017 wurden bis heute etwa 8000 Euro für verschiedene Institutionen gespendet. Auf speziellen Plakaten wirbt Althoff damit, durch den Einkauf in seinen Apotheken gleichzeitig auch etwas für die Region zu tun. Die Plakate werden regelmäßig im Schaufenster oder auf Veranstaltungen aufgestellt, die Althoff finanziell unterstützt. Mit Aufklebern auf verschiedenen Produkten sollen die Kunden ebenfalls zur Unterstützung der Region angeregt werden.

„Ich möchte den Leuten klarmachen, dass es wichtig ist, den Einzelhandel vor Ort zu unterstützen“, erklärt Althoff. Das gelte nicht nur für die Apotheke, sondern auch für den Metzger und den Bäcker um die Ecke: „Von der Region für die Region.“ Traditionen wie Karneval motivieren zusätzlich: „Es sind schließlich Werte, die uns wichtig sind als Gesellschaft und gerade die Apotheke vor Ort lebt doch davon, wenn man sich regional engagiert.“ Wenn der Einzelhandel vor Ort nicht unterstützt werde, müsse man sich nicht wundern, wenn die Geschäfte irgendwann nicht mehr in der Lage seien zu kooperieren: Man müsse sich gegenseitig unterstützen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Gesundheits-Apps

Apple Watch entdeckt 2000 Herzerkrankungen»

Pharma- und Kosmetikhersteller

Vagisan pusht Dr. Wolff»

VISION.A 2019

Blaues Plasma: Wundpflaster aus Star Trek»
Politik

Apotheker beliefert Praxis

Verschenkte Kanülen sind keine Korruption»

#retteDeineApotheke

Apotheker-Demo: 1500 Teilnehmer angemeldet»

BDGHA-Statement

Großhandelsapotheker: „Absolut laienhafte Strukturen“ im Großhandel»
Internationales

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»
Pharmazie

Lob für Studien zu Onpattro

G-BA: Beträchtlicher Zusatznutzen für fünf Wirkstoffe»

Aducanumab gegen Alzheimer

Studie abgebrochen: Hoffnungsträger erreicht Ziele nicht»

AMK-Meldung

Acara zum 15. März NV»
Panorama

WIRKSTOFF.A

Social-Media-Starterkit»

Digitalkonferenz

Apotheke digital: Die Tipps der VISION.A-Speaker»

Gallery of Inspiration

Ein Herz im 3D-Druck»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Erster Test mit KI-Apotheker»

Im Notdienstplan vergessen

Apotheke leistet 40 Jahre keinen Notdienst»

Wie geht das mit den Influencern?

Du sollst keine Liebe kaufen!»
PTA Live

PTA IN LOVE auf der Interpharm

Liebe auf den ersten Blick»

Pharmazie bei den Streitkräften

Bundeswehr kennt keinen PTA-Mangel»

Zahngesundheit

Zahncreme mit „Hallo-Wach-Kick“»
Erkältungs-Tipps

Verwechslungsgefahr

Grippe oder Erkältung?»

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»