Trier

Schnuppertag für den PTA-Nachwuchs Cynthia Möthrath, 21.01.2019 15:22 Uhr

Berlin - Die PTA-Schule in Trier veranstaltet am 26. Januar einen Tag der offenen Tür für den Nachwuchs. Die Gesundheitsfachschule bildet seit 1968 PTA aus und gehört damit zu den ältesten Einrichtungen dieser Art. Ein abwechslungsreicher Informationsnachmittag soll neue PTA anlocken.

Im Sommer startet der neue Lehrgang, bei dem die Auszubildenden ihren Grundstein für das Arbeitsleben in der Pharmazie legen. Neben viel Theorie sorgt der praktische Unterricht im Labor für die nötigen Grundlagen. Der Informationsnachmittag soll die Inhalte der Ausbildung anschaulich vermitteln.

Im Galeniklabor gibt es diesmal für alle Teilnehmer zu sehen, wie Teemischungen, Kapseln, Tabletten, Salben, Gels und Zäpfchen in echter pharmazeutischer Handarbeit hergestellt werden. Außerdem zeigen die derzeitigen Schüler die Herstellung von Badesalz, Lippenbalsam und Pfefferminzplätzchen. Die Besucher können den PTA dabei über die Schulter schauen oder sich bei einigen Tätigkeiten auch selbst ausprobieren.

Eindrücke aus dem Chemielabor dürfen natürlich auch nicht fehlen. Die PTA veranschaulichen, wie die Wasserhärte ermittelt und ätherische Öle gewonnen werden. Außerdem gehen sie darauf ein, wie die unterschiedlichen Farben beim Silvester-Feuerwerk entstehen und welche chemischen Grundlagen dahinterstecken. Wem das noch nicht genug Praxis ist, der darf sich als Alchemist versuchen und Silber selbst herstellen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neue Firmenzentrale

Dr. Falk lädt zum Architektenwettbewerb»

Gütesiegel

BGH: Auch Händler müssen Öko-Test bezahlen»

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»
Politik

Ärztemangel

Niedersachsen: Umsatzgarantie für Landärzte»

Registrierkassengesetz

FDP legt Gesetz gegen Bon-Pflicht vor»

„Systematisch demontiert und des Landes verwiesen“

Lieferengpässe: Sanacorp klagt die Politik an»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Orale Kontrazeptiva

Ein Stern, der vor Schwangerschaft schützt»

Altersbedingte Makuladegeneration

Beovu: Konkurrenz für Eylea»

Neurodegenaration

Demenz durch zu viel Salz?»
Panorama

Nach dem Pharmaziestudium in den Journalismus

„Der Leser soll nicht merken, wie viel er gerade lernt“»

Auktionsplattformen

Ebay-Angebot: Antibiotika auf Vorrat»

Herztransplantationen

Organspende: Ermittlungen gegen Klinik»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Bon nur mit Unterschrift gültig»

Todesspritze für Ehemann

Mordversuch mit Insulin – Polizistinnen verurteilt»

So sollen Heilberufler kommunizieren

Arzt und Apotheke: Gematik will Fax ersetzen»
PTA Live

Giftstoffe

Acrylamid in der Weihnachtsbäckerei»

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»
Erkältungs-Tipps

Lungenerkrankungen

Erkältung bei COPD & Asthma»

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»