Nahrungsergänzungsmittel

Supplemente: Probiotika-Boom in Apotheken APOTHEKE ADHOC, 16.04.2019 13:11 Uhr

Berlin - Das Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln floriert. Gewinner sind nicht nur die Vor-Ort-Apotheken – besonders Online-Anbieter profitieren von den Zuwächsen. Fast ein Viertel des Umsatzes wird laut Iquvia mittlerweile über den Apothekenversandhandel generiert. Besonders bei oralen Anti-Age-Produkten sei der Absatzanteil über den Versandhandel „überdurchschnittlich hoch“.

Der Umsatz mit Nahrungsergänzungsmitteln stieg in den vergangenen fünf Jahren stetig um durchschnittlich 6 Prozent. Insgesamt wurden 2018 auf Basis der effektiven Apothekenverkaufspreise rund 2,1 Milliarden Euro mit Supplementen erwirtschaftet. Auch der Versandanteil wächst: Insgesamt stieg der Umsatzanteil über den Versandhandel von 18 Prozent im Jahr 2014 auf 24 Prozent in 2018. Der Mengenanteil lag 2014 noch bei 15 Prozent. 2018 wurde bereits jede fünfte Packung über den Versandhandel bestellt.

Die Anwendungsbereiche für Nahrungsergänzungsmittel sind vielfältig. Der weitaus größte Umsatzanteil entfällt laut Iqvia auf die Gruppe der Mineralstoffe und Vitamine mit 50 Prozent. Dabei erreichten Präparate mit Vitamin B als Einzelwirkstoff (plus 17 Prozent) und in Kombinationen (plus 23 Prozent) im Vorjahresvergleich die höchsten Zuwächse. Der Umsatz mit Kombipräparaten stieg um 14 Prozent, der Versandanteil war in diesem Bereich mit 37 Prozent deutlich am größten, gefolgt vom Segment der Multivitamine mit Mineralstoffen für Schwangere (plus 27 Prozent).

Insgesamt machten Herz- und Kreislaufmittel sowie Tonika, Geriatrika und Immunstimulanzien und Schmerzmittel für Muskeln und Gelenke jeweils 10 Prozent aus, Mittel für Blase und Fortpflanzungsorgane 8 Prozent, Augenvitamine 2 Prozent und Haarpflegeprodukte 1 Prozent.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Drogerieketten

dm: Express-Abholung ohne Apothekenkosmetik»

Hautpflege

Dermasence: Neuigkeiten und Nachfolger»

Schlafmittel

Cefanight: NEM mit Melatonin»
Politik

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Schätzerkreis

Krankenkassenbeitrag könnte 2020 leicht steigen»

Deutsches Gesundheitssystem

Spahn/von der Leyen: Staatliche Datensammlung angestrebt»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

Todesfälle in Köln

Glukose vs. Lidocain: Verwechslung ausgeschlossen?»

Ophthalmika

Santen: N1-Packungen für den Therapiebeginn»

Nicht-dystrophe Myotonie

Namuscla statt Off-Label»
Panorama

Bundesweiter Rezeptbetrug

80.000 Euro Schaden: Apothekerpaar angeklagt»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»

„Feiges Attentat“

Buttersäureangriff auf Arztpraxis»
Apothekenpraxis

ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick

Willkommen in der „Höhle der Apotheker“»

Todesfälle in Köln

Zwei Apothekenmitarbeiter unter Verdacht»

Kooperationen

Farma-Plus-Apotheken testen Musik»
PTA Live

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»

Keine Angst vor Notfallkontrazeptiva!

Pille danach: Beratung nicht „unnötig verkomplizieren“»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»