Rezeptabrechnung

Diebstahlschutz bei Rezeptkontrolle Carolin Bauer, 15.03.2018 12:48 Uhr

Berlin - Arztunterschrift, BtM-Höchstmenge, Einnahmehinweise: Die Rezeptkontrolle ist ein wichtiger Schritt im Apothekenalltag. Um Retaxationen zu vermeiden und die Fehlerquote direkt in der Apotheke zu senken, hat das Rechenzentrum AvP eine Kontrollsoftware auf dem Markt. Zusätzlich zur Rezeptprüfung kann ScanAdhoc auch auf Diebstähle durch Mitarbeiter aufmerksam machen.

Rezepte können mit ScanAdhoc in der Apotheke direkt nach dem Rezeptdruck geprüft werden. Per Knopfdruck werden alle relevanten Rezeptdaten etwa auf Formfehler, Rezeptanzahl und Arztunterschrift kontrolliert. Bei dem Tool habe zu Beginn die Sicherheit vor Retaxationen im Mittelpunkt gestanden, sagt AvP-Vertriebschef Klaus Henkel. Apothekenmitarbeiter könnten unmittelbar auf Fehler reagieren, solange die Rezepte noch vor Ort sind.

Die Daten werden noch vor der Abholung der Rezepte verschlüsselt an das Rechenzentrum zur direkten Plausibilitätsprüfung geschickt. Insgesamt werden 14 rein formale Aspekte wie die Telefonnummer des Arztes sowie 48 Aspekte, die Retax-relevant sind, kontrolliert. Die Angestellten können die Tagesabrechnung nach Schlagworten wie Blister, GKV- und PKV-Rezepten durchsuchen. Dadurch reduziere sich die manuelle Kontrolle. „Das wurde uns durch eine APOSCOPE-Umfrage jüngst bestätigt“, so Henkel.

Das Tool wird laut Henkel in Zusammenarbeit mit Apotheken stetig erweitert. „Jetzt werden immer mehr Möglichkeiten wie der Abgleich mit der Warenwirtschaft ergänzt und das Produkt bekommt dadurch immer mehr Dynamik.“ Henkel hofft, mit ScanAdhoc den Mitarbeitern die Angst vor Fehlern und Retaxierungen zu nehmen. AvP-Kunden zahlen dafür 29 Euro pro Monat. „Das ist lediglich ein Euro pro Tag für eine schnelle und qualitativ hochwertige Leistung.“ Zusätzlich nötig sind wertige Scanner, die in der Regel zwischen 500 und 600 Euro kosten.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Strompreise im Vergleich

Energiekosten-Check für Apotheken»

Geräte, Anschluss, Weiterbildungen

Noventi bringt TI-Komplettpaket»

Offener Brief an CDU-Politiker

Selber absurd! Kuck kontert Hennrich»
Politik

Personalkarussell

Schmidt, Kiefer, Becker – ABDA vor dem Umbruch»

Trennung von GKV und PKV

Studie befeuert Debatte um Einheitskasse»

Verbesserte Notfallversorgung

Kassen loben Spahn»
Internationales

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»

750 Millionen Dollar Strafe verhängt

„Baby Powder“-Klagen: Weitere hohe Strafe gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

Diastolische Herzinsuffizienz

Bufalin: Krötengift als Therapieoption?»

Bestand der Notfalldepots abgelaufen

Diphterie-Antitoxin nicht mehr verfügbar»

Erst kauen, dann behandeln

Bitter-Kaugummi als Diagnostikum»
Panorama

Infektionskrankheiten

Coronavirus: Erster Mensch stirbt in Europa»

TV-Tipp

Doku: „Gedopte Gesellschaft – Streitfall Ritalin und Co.“»

TV-Tipp

Arte: Homöopathie – Sanfte Medizin oder Hokus Pokus?»
Apothekenpraxis

Online-Kommunikation

Live-Chats für Apotheken: Die wichtigsten Anbieter»

„Hallo, ist da jemand?“

Apotheken im Live-Chat: Der Test»

Nach dem Ruhestand ist noch nicht Schluss

„Ich habe mal überlegt, mit 70 aufzuhören“»
PTA Live

Kationisch, instabil und schlecht kombinierbar

Rezepturtipp: Oxytetracyclin»

Ab in die Selbstständigkeit

PTA, Kosmetikerin und zweifache Mutter»

Personalsuche mit Royals

Stellenanzeige: Apotheke wirbt mit Harry & Meghan»
Erkältungs-Tipps

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»

Schwieriger als gedacht

Richtig Naseputzen und Niesen»

Erkältungen vorbeugen

Keimquellen: Tastatur, Türklinke & Co.»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»