Niedersachsen

Apotheker sollen Impf-Checks übernehmen APOTHEKE ADHOC, 02.07.2019 12:00 Uhr

Berlin - Auf Initiative des Landesgesundheitsministeriums bieten Niedersachsens Apotheker Impf-Checks an. Dies ist Teil der Öffentlichkeitskampagne „Impfen. Klar.“, die auch vom Landesgesundheitsamt und der Apothekerkammer Niedersachsen unterstützt wird. „Oftmals gerät die Kontrolle des Impfpasses schlichtweg in Vergessenheit“, so Niedersachsens Gesundheitsministerin Dr. Carola Reimann. „Wir wollen für die hohe Bedeutung eines vollständigen Impfschutzes sensibilisieren. Genau hier setzen wir mit unserer Öffentlichkeitskampagne an.“

Die Kampagne startete Ende Juni. Die Apotheken Niedersachsens erhielten dazu über den Großhandel ein kostenloses Aktionspaket mit einem Anschreiben der niedersächsischen Gesundheitsministerin, ein Plakat sowie 25 Lesezeichen. Patienten haben in der Apotheke vor Ort die Möglichkeit, ihren Impfstatus prüfen zu lassen und sich umfassend über die Notwendigkeit einer Impfung zu informieren. Auf dem Lesezeichen können die fehlenden Impfungen markiert und in den Impfpass gelegt werden. So haben die Patienten einen Überblick ihrer Impflücken und können sich bei ihrem Arzt impfen lassen. Die Teilnahme der Apotheken ist freiwillig. Ein Honorar für den Impf-Check ist nicht vorgesehen.

Kammerpräsidentin Magdalene Linz unterstützte die Aktion mit einer Info-Fax an alle Apotheken Niedersachsens. „Unter dem Motto ‚Impfen. Klar.‘ startet Ende Juni eine Aktion, um die vielerorts bestehenden Vorbehalte gegen das Impfen abzubauen“, so Linz. Das Ministerium wolle dabei insbesondere bei Erwachsenen für das Impfen werben, da diese Bevölkerungsgruppe zum größten Teil keinen ausreichenden Impfschutz besitze. Auch wenn die Gefahr einer Erkrankung wie Diphterie oder Polio für viele den Schrecken verloren habe, so könnten doch gerade bei ungeimpften Erwachsenen und abwehrgeschwächten Menschen Erreger zu schweren Erkrankungen führen. „Ich würde mich freuen, wenn Sie diese wichtige Kampagne unterstützen und das Plakat in Ihrer Apotheke aufhängen sowie den Impfstatus Ihrer Patienten prüfen“, so Linz an die Apotheker.

„Ich freue mich sehr über die Unterstützung maßgeblicher Akteurinnen und Akteure des Gesundheitswesens. Die Apothekerkammer, die Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen und die Ärztekammer beteiligen sich“, so Reimann, „viele Menschen brauchen fachlichen Rat, um anhand ihres Impfpasses festzustellen, welche Impfungen erforderlich sind.“ Die Öffentlichkeitskampagne sei auch eine Antwort auf die seit Beginn des Jahres gehäuft aufgetretenen Masernerkrankungen. „Viele dieser Erkrankungen hätten durch eine rechtzeitige Impfung vermieden werden können. Und nicht nur das: Geimpfte schützen auch ihre direkte Umgebung, da sie im Falle eines Ausbruchs die Erkrankung nicht weiterverbreiten“, so die Gesundheitsministerin.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Oberhänsli: Verbot hat keine Chance – Boni für alle!»

Apotheker wollen Versender stoppen

Werbung und Rabatte: Shop-Apotheke vor dem EuGH»

80 Mitarbeiter betroffen

Zur Rose macht in Hamburg dicht»
Politik

Einkommenssteuer

Ab 2021 Soli weg: PTA und Apotheker sparen Steuern  »

Stellungnahme

ABDA: Über 300 Millionen Euro für neue Dienstleistungen»

Digitalisierung

eRezept & Co: Warum Deutschland hinterherhängt»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Idiopatische Skoliose

Erstes Haltesystem für Kinder zugelassen»

Hypoglykämien

FDA genehmigt erstes Glucagon-Nasenpulver»

Rückruf

Caelo: Kamillenblüten müssen Retour»
Panorama

Privatrente

Signal Iduna: Keine Lebensbescheinigung vom Apotheker»

Brandenburg

74 Anträge für Landärzte-Stipendium»

Eigenmarken

Edeka testet Nährwertkennzeichnung»
Apothekenpraxis

Mecklenburg-Vorpommern

Fortbildungspflicht mit Optimierungsbedarf»

Weiterbildungen

Extravert glaubt nicht mehr an Apotheken-Schulungen»

Vorbild Teleshopping

Die Psychotricks der Versandapotheken»
PTA Live

LABOR-Debatte

Arbeiten in mehreren Apotheke: Pro und Contra?»

Schutz vor Plagegeistern

Fresh-up: Repellentien»

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»