Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme APOTHEKE ADHOC, 07.08.2019 14:52 Uhr

Berlin - Nun geht es in die spannende Phase: In den Schwangerschaftswochen 29 bis 40 ist man bereits im achten Monat schwanger. Der Geburtstermin rückt immer näher und wohlmöglich kommt das Kind auch schon früher als errechnet zur Welt. In den kommenden Wochen wird das Baby immer mehr die typische Fötushaltung einnehmen.

Woche 29 bis 31:
Die Lanugobehaarung, die den Körper bedeckt, beginnt langsam sich zurückzubilden. Da der Platz im Mutterleib immer enger wird, ist auch das Baby in seiner Bewegung zunehmend eingeschränkt: Die Kindesbewegungen nehmen ab. Langsam beginnt es sich mit dem Kopf in Richtung Geburtskanal zu bewegen und die endgültige Positition einzunehmen. Bis zur Geburt kann es die Lage jedoch noch mehrmals ändern. Das Gehirn entwickelt langsam seine Furchenstruktur und die Gehirnaktivität nimmt weiter zu. Die Nerven sind mittlerweile vollständig entwickelt, Augenstruktur und Lungenreifung sind ebenfalls abgeschlossen. Auch die Haut entwickelt sich weiter und nimmt immer mehr ihre endgültige Struktur an.

Woche 32:
In der 32. SSW legt das Baby weiter an Fett- und Muskelmasse zu. Das Gewicht steigt kontinuierlich und es begibt sich nun immer mehr in die Geburtslage, falls dies bisher noch nicht geschehen ist. In dieser Woche entwickelt sich der Pupillenreflex: Sie können sich nun je nach Lichteinfall zusammenziehen oder öffnen.

Woche 33 und 34:
Das Gehirn nimmt weiter an Masse zu, dadurch wächst auch der Kopfumfang des Babys. Durch das Einnehmen der Geburtsposition kann es von nun an zu ersten Senkwehen kommen. Nun beginnen sich auch die Nasennebenhöhlen zu entwickeln, ebenso wie die Fingernägel, die bereits zum Ende der 34. SSW vollständig vorhanden sind. Das Gewicht liegt in diesem Stadium bei etwa 2100 bis 2300 Gramm, die Größe liegt zwischen 43 und 46 cm.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»

Auktionsplattformen

„Potenzpillen-Testpaket“ auf Ebay»
Apothekenpraxis

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»