Ausbildungskosten

Bayern: Gesundheitsbonus für PTA-Schüler APOTHEKE ADHOC, 13.05.2019 14:37 Uhr

Berlin - Das Schulgeld ist für PTA-Schulen ein wichtiges Thema. Die oft hohen Monatsbeiträge schrecken den Nachwuchs ab. In Bayern entlastet das Kultusministerium künftig die Schüler: Private Berufsfachschulen für die nichtärztlichen Heil- und Assistenzberufe werden mit einem Gesundheitsbonus gefördert. Komplett kostenfrei kommen die PTA-Anwärter jedoch nicht durch die Ausbildung.

In Bayern profitieren künftig PTA-Schüler von einer Finanzspritze. Die Träger der Berufsschulen erhalten künftig die Möglichkeit, einen Gesundheitsbonus zu beantragen. Privatschulen stehe es bislang frei, Schulgeld zu verlangen, selbst wenn sie staatlich subventioniert werden, sagt ein Ministeriumssprecher. Bei dem neuen Bonus muss sich der Träger aber verpflichten, von den Schülern kein unmittelbares Schulgeld zu verlangen. „Zweck des Gesundheitsbonus ist es, den privaten Schulträgern eine Finanzierungsalternative zur Schulgelderhebung zu bieten“, so der Sprecher.

Gezahlt wird ein pauschaler Zuschuss zusätzlich zur staatlichen Schulfinanzierung. Der Bonus gilt für knapp hundert private Berufsfachschulen in Bayern. Schulen für neun Fachrichtungen können ihn beantragen, darunter Berufsfachschulen für Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Podologie, Orthoptik, Diätassistenten, Massage und technische Assistenten in der Medizin.

Die Entscheidung, ob die Schulgeldfreiheit eingeführt werde, liege beim jeweiligen Träger, so der Sprecher. Die Förderung stehe allen betroffenen Schulen und Schülern offen, so der Sprecher. Der Gesundheitsbonus wird rückwirkend zum 16. Februar angeboten – also bereits für das laufende zweite Schulhalbjahr 2018/19.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Digitalkonferenz

Letzte Chance: Bewerbungsfrist für VISION.A Awards verlängert»

Sportsponsoring

Noventi Open für weitere drei Jahre»

Rahmenvertrag

7 Millionen Euro: Kohl verliert gegen DocMorris»
Politik

LAK Hessen

Funke als Kammerpräsidentin wiedergewählt»

Abgeordneter zur Bühler-Petition

„Die Zahl ist beeindruckend – aber nicht überraschend“»

TGL Nordrhein und Adexa einigen sich

Tarifvertrag für Filialleiter, +3 Prozent für alle»
Internationales

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»

Neue Viruserkrankung

Unbekannte Lungenkrankheit in China»
Pharmazie

Bericht

WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika»

Omega-3-Präparate

Zodin nicht mehr auf Rezept»

AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke»
Panorama

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Zahnarzt wegen falscher Picassos vor Gericht»

Landgericht Flensburg

Kassenbetrug und Drogenhandel: Apotheker und Arzt vor Gericht»
Apothekenpraxis

Apothekenregister

Betriebserlaubnis: Apotheker schreibt an Spahn»

Undine-Apotheke Neukölln

Religiöse Bedenken: Apotheker darf Pille danach verweigern»

RxVV-Petition

Bühler: ABDA verweigert Unterstützung»
PTA Live

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»

Künstlerin, Fitness-Ass und PTA

„Einfach machen!“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Mandeln und Polypen»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»