Arzneimittelfälschungen

Nach ARD-Themenabend: Patienten in Sorge APOTHEKE ADHOC, 23.05.2017 13:44 Uhr

Berlin - Der ARD-Themenabend zu Arzneimittelfälschungen sorgt noch Tage nach Ausstrahlung für Gesprächsstoff. In den Apotheken tauchten vereinzelt verunsicherte Kunden auf. Bei einer Telefon-Aktion der Bild-Zeitung standen zwei Experten Rede und Antwort. Sie gaben vorsichtig Entwarnung.

„Welche Sonder-PZN muss ich für 'am Mittwoch Gift und anschließende Doku gesehen' aufdrucken“, fragte ein Apotheker seine Kollegen auf Facebook. „Hatte gestern auch Reklamation wegen Fälschung und der Verpflichtung den Gehalt der Tabletten überprüfen zu lassen“, lautete eine Antwort. Ansonsten scheint es in den Apotheken überwiegend ruhig geblieben zu sein.

Obwohl Skandale heutzutage eine kurze Halbwertszeit haben, war nicht unbedingt zu erwarten, dass die Apotheken von größeren Diskussionen zu Arzneimittelfälschungen verschont würden. Immerhin hatten die Autoren zum Rundumschlag ausgeholt und ihren Themenabend mit einer massiven PR-Kampagne begleitet. Andere Medien waren aufgesprungen; „Der Pharmamarkt zeigt seine Fratze“, titelte zuletzt noch die Süddeutsche Zeitung (SZ).

Die Bild sah sich veranlasst, eine telefonische Sprechstunde zum Thema zu organisieren. Diese bestritten Professor Dr. Gerd Glaeske, Pharmakologe an der Universität Bremen, und Dr. André Said von der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK). Eine Leserin klagte nach Einnahme eines Generikums gegen hohe Cholesterinwerte über Ausschlag am ganzen Körper. Von einer Fälschung sei hier nicht unbedingt auszugehen, beruhigte Glaeske. „Die Generikafirmen können aber unterschiedliche Farb-, Konservierungs- oder sonstige Hilfssstoffe verwenden, die bei unterschiedlichen Menschen Allergien verursachen können.“
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»

Kundenzeitschriften

Phoenix bringt Funke in Apotheken»
Politik

„Einfach unverzichtbar“

ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive»

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»
Internationales

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»

Alaaf, Helau und He Geck Geck 

Apotheker als Spitze einer Narrenschaft»

Bayern

Influenza: 50 Prozent über Vorjahr»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»