Kinetose

Reisetabletten: Drogerien scheitern bei Öko-Test APOTHEKE ADHOC, 25.05.2016 13:49 Uhr

Berlin - Öko-Test hat für die aktuelle Ausgabe Produkte gegen Reiseübelkeit bewertet. Das Verbrauchermagazin testete 20 Präparate gegen Reisekrankheiten, darunter zwei Produkte aus Drogerien. Das Urteil: Die Mehrheit ist „befriedigend“, drei Präparate sind „gut“. Nur die Lutschtabletten aus der Drogerie seien „dröge Drops“.

Öko-Test empfiehlt bei leichter Reiseübelkeit Arzneimittel mit Diphenhydramin: Emesan K Kinderzäpfchen und die Tabletten von Aristo schneiden mit „gut“ ab. Die Präparate könnten jedoch nur eingeschränkt empfohlen werden, da der Wirkstoff bereits in üblichen Dosen merklich müde und träge mache. Hinter dem Ruder oder Steuer seien sie tabu.

Kritisch werden zwei Produkte aus der Drogerie beurteilt: Green Doc bei Übelkeit und S-O-S Übelkeit seien ihr Geld nicht wert. Die Lutschtabletten von Districon enthalten beide Ingwerextrakt. Die Wirksamkeit der diätetischen Lebensmittel der Tochterfirma von Windstar Medical sei nicht belegt. Woraus der Wirkstoff bestehe, sei unklar. Zudem enthielten die Präparate zu niedrig dosierte Mengen.

15 Produkte schneiden mit „befriedigend“ ab, darunter Reisefit (Hennig Arzneimittel), Reisegold (Cheplapahrm), Superpep (Hermes), RubieMen (Rubiepharm) und Rodavan S (Grünwalder) sowie Präparate von Generikaherstellern. Alle Produkte haben den Wirkstoff Dimenhydrinat.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Großhandel

Phoenix baut Gesundheitsplattform auf»

Bis zu 60 Euro pro Rezept

DocMorris-Doppelbonus: 10 Euro pro Packung»

Versandapotheken

DocMorris & Co.: Wer gehört zu wem?»
Politik

Kammerwahl Westfalen-Lippe

Wegen Wahlempfehlung: Zoff bei Adexa»

Anhörung zum Apothekenstärkungsgesetz

Spahn will am Zeitplan festhalten»

Elektronische Patientenakte

AOK Nordost macht Apothekern Hoffnung»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»

AMK-Meldung

Ebastin: Wieder ein Kennzeichnungsfehler»
Panorama

Deutscher Apothekenpreis 2019

Die perfekte Selbstmedikation»

Deutschlandpremiere

Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren»

Würzburg

Neues Zentrum will vernachlässigte Tropenkrankheiten bekämpfen»
Apothekenpraxis

Pharmazeutische Dienstleistungen

BMG plant Vorgaben für Apotheker»

Revisionen

Regierungspräsidium: Jetzt spricht der „Totengräber“»

Lieferengpass

Die erste letzte Valsartan-Packung»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»