Kreussler

Dequonal empfiehlt drei Versandapotheken APOTHEKE ADHOC, 28.08.2019 07:09 Uhr

Berlin - Der Onlinehandel gewinnt auch bei Apothekenkunden an Bedeutung. Zahlreiche Hersteller lassen Kunden bei ihren Produktseiten die Wahl zwischen PLZ-Suche zur Vor-Ort-Apotheke und Versandapotheken. Die Firma Kreussler aus Wiesbaden empfiehlt bei der Mundspüllösung Dequonal drei Versender – einen Hinweis auf stationäre Anbieter gibt es nicht.

Auf der Produktseite von Dequonal im Internet werden wie üblich die Eigenschaften der Spül- beziehungsweise Gurgellösung präsentiert. Die Präparate zur zeitweiligen Unterstützung der Behandlung bei Entzündungen der Mundschleimhaut und bei Mundgeruch enthalten Dequaliniumchlorid und Benzalkoniumchlorid. Der Hersteller Kreussler verweist neben den Hinweisen Eigenschaften, Anwendung und Packungsgrößen auch auf Bestellen.

Unter diesem Schlagwort finden sich fünf Verlinkungen zu verschiedenen Kaufmöglichkeiten bei Sanicare, Medikamente-per-Klick sowie Apotal. Darüber sind die Logos der Versender abgebildet, worüber Nutzer per Klick ebenfalls auf die entsprechenden Produktseiten gelangen können. „Der Hinweis auf Versandapotheken auf unserer Homepage erfolgt deshalb, um den über diesen Kanal eingehenden Interessenten die Möglichkeit des sicheren und sofortigen Kaufs zu geben“, sagt Marketing- und Vertriebsleiter Dr. Christian Freyberg.

Dequonal sei ein alteingeführtes Produkt. Die Distributionsbreite liege bei weiten nicht bei 100 Prozent, sagt er. In der heutigen Zeit wolle der Kunde das Produkt aber schnell, wenn möglich sogar sofort. Bei unvollständiger Distributionsbreite sei es nicht in allen Apotheken vorrätig. „Zwar kann es bestellt werden, ermöglicht aber nicht die sofortige Abgabe und erhöht das Risiko auf den Verkauf eines Wettbewerb Produktes“, erklärt Freyberg.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Kooperationen

MVDA und Phoenix raufen sich zusammen»

Ärzte vs. Bewertungsplattform

Jameda muss zwei Profile löschen»

Online-Auktionshaus

Ebay-Händler bietet sechs Apotheken-Domains»
Politik

Pro Generika

Generikachefs erklären Lieferengpässe»

Digitalisierung

eRezept: DAV-App kostet eine Million Euro»

Zustimmung im Bundestag

PTA-Reform: Jetzt ist der Bundesrat am Zug»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Klinische Prüfung

Studien: Eine Million Probanden, keine Zwischenfälle»

Proliferative diabetische Retinopathie

Lucentis: Zulassung erweitert»

Schmerzmittel

Diclofenac: Jeder zehnte Fall kontraindiziert»
Panorama

Falsche Adresse im Gewerbegebiet

Apotheker verfolgen illegalen Versender»

US-Behörde meldet

35.000 Tote pro Jahr durch antibiotikaresistente Keime»

Hal Allergy

Mysteriös: Faxe verschwinden im Nirwana»
Apothekenpraxis

Lieferengpässe

Nach 24 Stunden: Apotheken dürfen Rabattvertrag ignorieren»

Umfassende Ausbildungsreform

Pharmaziestudium: ABDA will MC abschaffen»

Wangerooge

Apothekerin kauft Geld bei der Eisdiele»
PTA Live

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»