„Medikationsmanagement im Krankenhaus“

Neue Weiterbildung für Apotheker auf Station APOTHEKE ADHOC, 14.11.2018 15:16 Uhr

Berlin - Im Gegensatz zur Fortbildung ist die Weiterbildung eine praxisbezogene Spezialisierung in einem pharmazeutischen Gebiet oder Bereich. Bisher konnten sich Apotheker zwischen in sechs Bereichen weiterbilden. Nun kommt ein weiterer dazu: Wie die ABDA mitteilt, können sich interessierte Pharmazeuten auch auf dem Gebiet „Medikationsmanagement im Krankenhaus“ spezialisieren.

Die Auswahl für Weiterbildungsgebiete ist groß; je nach Bundesland kann das Angebot leicht variieren. Apotheker können sich auf Gebieten Allgemeinpharmazie, Klinische Pharmazie, Arzneimittelinformation, Pharmazeutische Analytik, Pharmazeutische Technologie, Toxikologie & Ökologie, Theoretische & praktische Ausbildung, Öffentliches Gesundheitswesen und Klinische Chemie weiterbilden und sich Spezialwissen aneignen.

In den Bereichen Ernährungsberatung, Prävention und Gesundheitsförderung, Naturheilverfahren und Homöopathie, Onkologische Pharmazie, Geriatrische Pharmazie und Infektiologie können Apotheker außerdem ergänzend oder alternativ eine Zusatzbezeichnung erwerben. Die neue Bereichsweiterbildung „Medikationsmanagement im Krankenhaus“ setzt hier an wurde kürzlich von der Bundesapothekerkammer (BAK) verabschiedet.

Sie dauert ein Jahr und umfasst 100 Seminarstunden sowie weitere 150 Stunden Tätigkeit auf einer Krankenhausstation. An der neuen Weiterbildung dürfen Apotheker teilnehmen, die mit der dreijährigen Weiterbildung „Klinische Pharmazie“ zumindest begonnen haben. Im Rahmen der Qualifizierung müssen die Apotheker in Weiterbildung Medikationsanalysen für zehn Patienten aus mindestens fünf verschiedenen Fachrichtungen erstellen und zusätzlich drei Tage in einem anderen Krankenhaus hospitieren.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Bionorica

Phyto trifft Finca»

Umstrukturierung

Bayer bereitet Verkauf von Tiergesundheitssparte vor»

Spende für Kinderhospiz

Pharma-Promis erlaufen 44.444 Euro»
Politik

Digitalkonferenz

Big Data und der gläserne Mensch: Wie kann man Datenströme regulieren?»

Informationsverbot aufgehoben

Bundesrat billigt Neuregelung von § 219a»

Terminservice- und Versorgungsgesetz

Becker: Impfstoffhonorar „ärgerlich und ungerecht“»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

Medizinalhanf

Drogenbeauftragte: Lobbyisten reden Patienten Cannabis ein»

Multiple Sklerose

Copaxone als Pen: Ohne Auslöseknopf, mit neuem Logo»

Wirkungslose Antibiotika

Arte-Doku zur Gefahr durch resistente Keime»
Panorama

Digitalisierung

Marketing in sozialen Medien: Ballett tanzen im Minenfeld»

Die Kunden haben das Nachsehen

Notdienst in Bad Kissingen: Kammer zieht Reißleine»

Tarifverhandlungen gescheitert

Warnstreiks von Klinikärzten stehen bevor»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

Spahn verbietet Warteschlangen in Apotheken»

Versandapotheken

Avitale: Facebook verstehen mit Shop-Apotheke»

Apotheker erzielt Teilerfolg

DocMorris: „Mogelquittung“ und Sammelkonto verboten»
PTA Live

Neues auf YouTube

Alchemilla und die Lifehacks»

Tierische Nebentätigkeit

PTA und Hundetrainerin: Ruhepol im HV»

Allergische Reaktionen

Heuschnupfen bei Kindern: Das sind die OTC-Optionen»
Erkältungs-Tipps

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»

Hausmittel

Fünf Tipps zum richtigen Gurgeln»