Landtagswahl Niedersachsen

Die SPD kann noch gewinnen APOTHEKE ADHOC, 15.10.2017 18:30 Uhr

Berlin - Die SPD kann noch Wahlen gewinnen: Bei der Landtagswahl in Niedersachsen haben die Sozialdemokraten nach ersten Hochrechnungen Prozent 37,2 der Stimmen erreicht und werden damit stärkste Fraktion. Union, FDP und Grüne verlieren. Die Linke verpasst den Einzug in den Landtag, dafür kommt die AfD erstmals hinein. Neben einer großen Koalition sind rechnerisch Dreierbündnisse möglich.

Hinter der SPD mit 37,2 Prozent landet die CDU mit 34,9 Prozent, die damit die Führung im Landtag abgeben muss. Die Sozialdemokraten sind erstmals seit 14 Jahren wieder an der Spitze. Verloren haben auch die kleinen Parteien: Bündnis 90/Die Grünen kommen auf 8,2 Prozent, die FDP auf 7,4 Prozent. Erstmals in den Landtag zieht die AfD ein, allerdings kommen die Rechtspopulisten nur auf 5,5 Prozent. Die Linke verpasst mit 4,6 Prozent den Einzug.

Während die SPD zulegen konnte (+4,6 Prozent), hat die CDU leicht verloren (-1,1 Prozent). Die Grünen brachen um 5,5 Prozentpunkte ein, auch die FDP hat Stimmen verloren (-2,5 Prozent). Die Linke konnte sich zwar verbessern (+1,5), das reicht aber noch nicht für die 5-Prozent-Hürde. Die scheint die AfD bei ihrem ersten Anlauf dagegen zu schaffen (+5,5 Prozent).

Die Regierungsbildung könnte kompliziert werden. Rechnerisch möglich wären neben einer großen Koalition eine Ampel aus SPD, FDP und Grünen sowie eine sogenannte Jamaika-Koalition aus CDU, Grünen und FDP. Rot-Grün könnte je nach endgültigem Ausgang noch eine Chance haben, vor allem wenn die AfD doch noch rausrutsc

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»

Erst Drogerie, dann Apotheke

Xantus: Armband erkennt K.o.-Tropfen»

Hustenreiz und Heiserkeit

GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design»
Politik

PTA-Gesetzentwurf

Schulleiter lobt PTA-Entwurf von Spahn»

Analyse

Sonder-MV: Misstrauensvotum gegen ABDA-Präsident Schmidt»

Kritik an Spahns PTA-Reformgesetz

Adexa und BVpta: Das füllt keine PTA-Schule»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»

AMK-Meldung

Neuer Rückruf bei Palladon»
Panorama

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»

Warmes Klima

Gesundheitsgefahr: Baumkrankheit breitet sich aus»
Apothekenpraxis

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»

Bottrop, Lunapharm, Valsartan

Arzneimittelskandale: Apotheker bildet Ärzte fort»
PTA Live

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»

PTA-Schule Castrop-Rauxel

Galenik-Labor als Osterüberraschung»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»