Temporallappen-Epilepsie

Bald Gentherapie statt OP? APOTHEKE ADHOC, 03.12.2019 16:53 Uhr

Berlin - Bei der Temporallappen-Epilepsie (TLE) ist häufig die Entfernung der betroffenen Gehirnregion die einzige wirksame Therapieoption. Forscher der Charité Berlin und der Medizinischen Universität Innsbruck erforschen derzeit die Behandlung mit einer speziellen Gentherapie. Sie soll schnellstmöglich in die klinische Testphase gehen.

Bisher konnten die Forscher die Wirkung vor allem im Tierversuch nachweisen: Dort konnten beginnende Krampfanfälle am Ort ihrer Entstehung bei Bedarf unterdrückt werden. Die Therapie soll nun auch für die Anwendung am Menschen optimiert werden. Damit handelt es sich um einen völlig neuen Therapieansatz. Denn bei der TLE wirken die eingesetzten Medikamente meist nicht ausreichend. Häufig sind sie zudem mit starken Nebenwirkungen verbunden. Die OP ist daher oft die einzige Alternative. Allerdings kommt es durch den chirurgischen Eingriff zu kognitiven Beeinträchtigungen. Zudem ist sie kein Garant für eine Anfallsfreiheit.

Bei der neuartigen Gentherapie wird ein spezielles Gen mittels adenoassoziierten Viren (AAV) selektiv in die betroffene Gehirnregion eingeschleust, von der die epileptischen Anfälle ausgehen. Diese AAV sind bereits zur Therapie bei Menschen zugelassen und gelten als sicher. Das eingeschleuste Gen gibt dem Körper die Anweisung Dynorphin zu produzieren: Dabei handelt es sich um eine körpereigene Substanz, die vor übermäßiger neuronaler Erregung schützen kann.

Wenn die Neuronen das Gen aufgenommen haben, wird es gespeichert und fortan selbst auf Vorrat produziert. Dynorphin wird dann immer ausgeschüttet, wenn es zu einer hochfrequenten Stimulation der Nevrnezellen kommt, wie bei einem beginnenden Anfall. Die Substanz bewirkt dann eine Dämpfung der Reizweiterleitung, folglich wird der Anfall gestoppt. Da der Wirkstoff nur bei Bedarf von den Zellen abgegeben wird, wird die Behandlung als „drug on demand-Gentherapie“ bezeichnet.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Lungenkrankheit

Angst vor Coronavirus: Ansturm auf Atemmasken»

Ärzte-Portal statt Athina

AMTS: AOK Nordost erteilt Apothekern Abfuhr»

Verschreibungspflicht

Stada kritisiert Rx-Switch für Hoggar»
Politik

Anhörung im Petitionsausschuss

Bühler vs. Spahn: Showdown nach Stoppuhr»

Petitionsausschuss

Bühlers Auftritt in Bildern»

RxVV-Petition

Bühler im Petitionsausschuss: Der Live-Ticker»
Internationales

40 Prozent Beitragserhöhung

Apotheker sollen Kammer vor Pleite retten»

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»
Pharmazie

Tödliche Lungenkrankheit

Faktencheck: Coronavirus „2019-nCoV“»

Autoimmunerkrankungen

Morbus Basedow: Tepezza gegen Augenschäden»

Zu alt für Doxylamin/Diphenhydramin

Schlafmittel: Einmal den Ausweis bitte!»
Panorama

Coronavirus-Pandemie

Spahn: Deutschland ist gut vorbereitet»

TV-Tipp

ARD-Doku zu Homöopathie: „Die Macht der Kügelchen“»

Pharmaziestudentin sucht Herausforderung

Ninja-Warrior-PhiP: Vom Hörsaal ins Fernsehen»
Apothekenpraxis

Reimporteur konnte nicht liefern

Trotz Defektgeständnis: AOK retaxiert Apotheken»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Einbruch bei Bühler: Alle Gutachten weg!»

Dosierungsfehler bei Säuglingen

Otriven: Apotheker fordert Rückruf»
PTA Live

Erster Ringversuch 2020

Betametason-17-valerat in Unguentum leniens»

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»
Erkältungs-Tipps

Produktiver Husten

Auswurf: Wenn‘s gelb und grün wird»

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»