Luft im Bauch

Hausmittel gegen Flatulenzen APOTHEKE ADHOC, 29.04.2019 14:17 Uhr

Berlin - Üppige Mahlzeiten oder fettiges Essen können unangenehme Blähungen hervorrufen. Meist sind Flatulenzen harmlos, sie können jedoch mit starken Schmerzen und Krämpfen einhergehen. Um die Symptome schnell zu beseitigen, gibt es einige Hausmittel, die schnelle Linderung bringen.

Die übelriechenden Gase entstehen bei der Zersetzung durch Bakterien im Darm: Es bilden sich unter anderem Kohlenstoffdioxid, Methan und Wasserstoff. Da die Blähungen bei der Verdauung entstehen, sind sie in gewissem Maße etwas ganz Natürliches. Leidet man jedoch häufiger oder sogar dauerhaft unter Flatulenzen, sollte die Ursache ärztlich abgeklärt werden. Manchmal können sie auf Begleiterkrankungen, Nahrungsmittelintoleranzen oder ein Ungleichgewicht im Darm aufmerksam machen.

Auch psychische Belastungen wie Stress und Angst können die Bildung der Darmgase fördern. Daher empfiehlt es sich, Ruhepausen in den Alltag einzubauen und genügend Zeit für die Hauptmahlzeiten einzuplanen. Hektisches Essen kann dazu führen, dass unbewusst größere Mengen Luft mitgeschluckt werden, die sich im Darm ansammeln.

Häufig führen bestimmte Lebensmittel vermehrt zu Beschwerden: Kohl, Bohnen, Linsen und Zwiebeln sind Klassiker, wenn es um die Bildung von Darmgasen geht. Vielen Betroffenen hilft es, diese Lebensmittel zu meiden oder nur in geringen Mengen zu verzehren. Auch kohlensäurehaltige Getränke können die Beschwerden verstärken: Wem Limonade & Co. Probleme bereiten, der sollte besser auf stilles Wasser oder Tee zurückgreifen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OnlineDoctor

Tele-Dermatologen suchen eRezept-Apotheken»

Trotz US-Börsengang

Krebs-Pionier BioNTech bleibt in Deutschland»

Lieferengpässe

Venlafaxin: Kleine Panne, großer Ausfall»
Politik

Digitalisierung

Gesundheitsapps auf Rezept: Das sind die Regeln»

Bundesverwaltungsgericht

Defekturen: BfArM schützt Apotheke nicht»

Freie Apothekerschaft verzichtet

Importklausel-Affäre: Keine Klage gegen Altmaier»
Internationales

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»
Pharmazie

Rückruf

Midrospa und Micypra gehen»

AMK-Meldung

Medikationsfehler bei Säuglings-Otriven»

Sachverständigenausschuss

Altersgrenze für Schlafmittel und Triptane?»
Panorama

Bereits 6 Tote

Neues Virus in China: Fälle in  Europa werden wahrscheinlicher»

291 Infektionen

6 Tote durch Lungenkrankheit in China»

Passau

Einbrecher: Erst Apotheke, dann Arztpraxis»
Apothekenpraxis

Rx-Versandverbot

Bühler: Ich habe die Gutachten jetzt – elfmal»

Betrugsversuch

49 Euro: Abzocke mit Transparenzregister»

Der Sinn der „Null-Euro-Belege“

Bonpflicht: Protestaktion im Apothekenschaufenster»
PTA Live

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»