Heilpflanzenporträt

Rose: Die heilende Liebesbotschafterin Cynthia Möthrath, 14.02.2019 08:59 Uhr

Berlin - Heute am Valentinstag wird die Rose besonders oft verschenkt. Sie ist nicht nur ein Symbol für Liebe, sondern hat auch zahleiche heilende Eigenschaften: Schon seit Jahrtausenden wird die Pflanze in der Volksheilkunde eingesetzt. Wissenschaftliche Belege für ihre Wirkungen gibt es jedoch bis heute nicht.

Die „Königin der Blumen“ wurde früher als Aphrodisiakum eingesetzt. Nicht umsonst ist die Rose bis heute das Symbol von Sinnlichkeit und Liebe. 2013 wurde die Damaszener-Rose zur Heilpflanze des Jahres gekürt. Ihre entzündungshemmenden und hautregenerierenden Eigenschaften werden bis heute vor allem in der Alternativmedizin geschätzt. Auch in der Aromatherapie nimmt der sanfte Duft der Rose einen wichtigen Stellenwert ein.

Früher wurden vor allem die Früchte der Rose – die Hagebutten – verwendet. Heute weiß man, dass auch die Blätter und das darin enthaltene Öl wohltuende Eigenschaften haben. Die enthaltenen Gerbstoffe wirken adstringierend und entzündungshemmend und sind daher beliebt bei Insektenstichen, Ekzemen, Verbrennungen und entzündlichen Hauterkrankungen. Auch bei gereizten, geschwollenen Augen oder Lidrandentzündungen können Rosen-Kompressen kühlend und abschwellend wirken.

Für die äußerliche Anwendung eignen sich außerdem Bäder und Umschläge. Aber auch Mundspülungen mit ein paar Tropfen Rosenöl können hergestellt werden und bei Aphten sowie Zahnfleischentzündungen helfen. Ein regelmäßig angewendetes Mundwasser mit Rosenöl kann auch vorbeugend bei empfindlichem Zahnfleisch eingesetzt werden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Online-Präsenz von Grippemitteln

Dolormin verliert Sichtbarkeit»

Naturkosmetik

Birkenstock-Kosmetik: Apotheke im zweiten Schritt»

Gesundheits-Apps

Apple Watch entdeckt 2000 Herzerkrankungen»
Politik

Westfälisch-lippischer Apothekertag

Spahn: Apothekengesetz kommt im April»

Medi24

Allianz steigt in die Telemedizin ein»

Apotheker beliefert Praxis

Verschenkte Kanülen sind keine Korruption»
Internationales

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»
Pharmazie

Lob für Studien zu Onpattro

G-BA: Beträchtlicher Zusatznutzen für fünf Wirkstoffe»

Aducanumab gegen Alzheimer

Studie abgebrochen: Hoffnungsträger erreicht Ziele nicht»

AMK-Meldung

Acara zum 15. März NV»
Panorama

Antike Ost-Arzneimittel bei Ebay

Vipratox/Rheunervol: Kunde besteht auf DDR-Original»

Nachtdienstgedanken

Gute Doku, schlechte Doku»

WIRKSTOFF.A

Social-Media-Starterkit»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Erster Test mit KI-Apotheker»

Im Notdienstplan vergessen

Apotheke leistet 40 Jahre keinen Notdienst»

Wie geht das mit den Influencern?

Du sollst keine Liebe kaufen!»
PTA Live

PTA IN LOVE auf der Interpharm

Liebe auf den ersten Blick»

Pharmazie bei den Streitkräften

Bundeswehr kennt keinen PTA-Mangel»

Zahngesundheit

Zahncreme mit „Hallo-Wach-Kick“»
Erkältungs-Tipps

Verwechslungsgefahr

Grippe oder Erkältung?»

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»