Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung APOTHEKE ADHOC, 11.02.2019 14:23 Uhr

Berlin - Um in der Winterzeit von lästigen Erkältungssymptomen verschont zu bleiben, ist Vorbeugung die beste Maßnahme. Auch wenn es keine Garantie für eine erkältungsfreie Saison gibt, existieren zahlreiche Tipps, um das Infektionsrisiko zu senken.

Tipp eins: Stoßlüften und Raumbefeuchtung
Durch das Heizen im Winter wird die Raumluft extrem trocken. Das kann dazu führen, dass unsere Schleimhäute schneller austrocknen und Viren leichter andocken können. Es empfiehlt sich daher, regelmäßig zu lüften: Statt das Fenster dauerhaft zu kippen, ist Stoßlüften effektiver. So wird die trockene Luft samt Erkältungsviren herausgeschleust, neue, frische Luft kann hinein. Außerdem können für die zusätzliche Luftbefeuchtung Schüsseln mit Wasser auf die Heizung gestellt werden. Auch spezielle Geräte zur Luftbefeuchtung sind geeignet. Diese müssen jedoch regelmäßig gereinigt werden, um eine Bakterienbildung zu vermeiden.

Tipp zwei: Immunsystem stärken
Um den Körper auf die Viren vorzubereiten, ist es sinnvoll, das Immunsystem während der Erkältungszeit zu stärken. Gesunde Ernährung und eine ausreichende Trinkmenge unterstützen die Abwehrfunktion. Außerdem kann die Zufuhr Zink und Vitamin C helfen, das Immunsystem zu stärken. Der Tagesbedarf für Vitamin C liegt bei etwa 110 mg, der für Zink bei 10 mg. Über die Wintermonate kann die Zufuhr aber auch ruhig darüber liegen.

Tipp drei: Hygiene und Handdesinfektion
Ist ein Familienmitglied bereits erkrankt, sollte nach Möglichkeit Abstand gehalten werden. Benutzte Taschentücher sollte der Erkrankte sofort entsorgen und sich im Anschluss die Hände mit Seife waschen. Wichtig ist dabei, vor allem die Zwischenräume der Finger und den Nagelbereich gründlich zu säubern. Da man sich unbewusst mehrmals pro Stunde in das Gesicht fasst, kann regelmäßiges Händewaschen die Ansteckungsgefahr deutlich senken. Auch ein Desinfektionsmittel für die Jackentasche ist sinnvoll, um die Hände von Erregern zu befreien, wenn keine Waschgelegenheit zur Verfügung steht.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Medizinalhanf

Neue Geschäftsführerin bei Farmako»

OLG verbietet Werbung

Mit QR-Code zum Rx-Hollandmarkt»

Osarhin

Queisser baut Homöopathie aus»
Politik

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»

AVWL kritisiert Kabinettsbeschluss

Michels: Spahn schwächt die Apotheken»

Positionspapier

FDP: Boni-Deckel bei 10 Euro»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»

Phenylketonurie

Biomarin bringt Palynziq»
Panorama

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»

Demenzfreundliche Apotheke

Landsberger Apotheker als Frühwarnsystem  »

Spendenaktion

PTA IN LOVE Summer Tour: 4000 Euro für Kinderhospize»
Apothekenpraxis

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»

Packungsdesign

Mehr weiß, weniger blau»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»

Adapter entwickelt

Rettung für das Wepa-Wellenbad »

Augenerkrankungen

Fresh-up: Glaukom»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»