OTC-Werbung

Wick verwechselt Versandapotheke APOTHEKE ADHOC, 31.10.2017 08:21 Uhr

Berlin - Böse Hersteller verlinken zu Versandapotheken, ganz böse Hersteller werben sogar im Internet für sie. Blöd nur, wenn dabei der falsche Webshop angesteuert wird. So geschehen bei Wick Medinait.

Bei Sport1 hatte sich zuletzt Procter & Gamble (P&G) eingebucht. Direkt auf der Startseite des Sportportals wurde Wick Medinait beworben, auf der Bannerfläche wurde nicht nur das Produkt mit dem Claim „Lindert 6 Erkältungssymptome in der Nacht“ abgebildet, sondern auch das Logo von Medikamente-per-Klick. Dazu der Hinweis: Keine Versandkosten.

Wer aber auf den Banner klickte, gelangte nicht zur bayerischen Versandapotheke, sondern zum Angebot des Konkurrenten Shop-Apotheke. Kleiner Trost für den interessierten Endkunden: Auch der Branchenprimus aus den Niederlanden war Partner der aktuellen Wick-Kampagne, bot also ebenfalls 43 Prozent Ersparnis. Dritter Versender der Kampagne war DocMorris.

Interessenten, die dem Banner treuherzig folgten, hatten trotzdem Pech: Medikamente-per-Klick ist zwar mit 10,89 Euro unter den drei Anbietern der teuerste. Shop-Apotheke ruft 10,74 Euro auf, DocMorris sogar nur 10,39 Euro. Da aber nur die deutsche Apotheke die Versandkosten erlässt, zahlen die erkälteten Sportfans bei der unverhofften Konkurrenz knapp 4 Euro me

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Dekorative Kosmetik

Rote Lippen mit Dr. Theiss»

Apobank-Analyse

Apothekengründungen: Frauen holen auf»

Krebsmedikamente

Votrient: Apogepha kommt für Novartis»
Politik

Deutscher Apothekertag

ABDA-Präsident fehlt bei ABDA-Presskonferenz»

Digitalisierung

Hecken: „Schneidiger Minister gegen kranken alten Mann“»

AOK-Fehlzeitenreport

Homeoffice: weniger krank, mehr Stress»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Rückrufe

Temozolomid zum Ersten, GinoRing zum Zweiten»

Analgetika in der Schwangerschaft

Neue Studie: Doch ADHS durch Paracetamol?»

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »
Panorama

Urteil

Erzieher müssen Notfallmedikamente geben»

Auktionsplattform

Rx-Asthmamittel FormoLich bei Ebay»

Opioid-Klagen

Purdue beantragt Insolvenzverfahren»
Apothekenpraxis

US-Versandapotheke entdeckt Verunreinigung

150 mg Ranitidin, 3000 mg NDMA»

NDMA-Skandal

Ranitidin: Rückrufwelle gestartet»

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»